Superuser

Autor Thema: Wo geht's hin mit dem Forum?  (Gelesen 7348 mal)

Offline Jerry

  • Mood Administrator
  • Mood Master
  • *****
  • Beiträge: 283
  • Never beige ;-)
    • Profil anzeigen
    • mood-indigo.org - Das SGI Heimanwender Forum
Wo geht's hin mit dem Forum?
« am: 09. April 2005, 01:00:57 »
Hallo zusammen,

nach nunmehr fast vier Jahren Betrieb wird es langsam mal Zeit, eine umfassende Renovierung des Forums anzugehen.

Verschiedene Überlegungen hatten wir in der Vergangenheit schonmal angestellt, doch am Ende stellte sich immer wieder heraus, dass vielen genau die bestehende Form - nämlich das eigentliche Forum im Mittelpunkt, und durchaus auch mit der "liebgewonnenen" Bedienerführung - am angenehmsten ist.

Trotzdem soll das YaBB nun einer moderneren Forensoftware weichen, die insbesondere folgende Eckpunkte unterstützen muss:

- vollständiger Import der YaBB-Daten und -Benutzer
- Datenbankbasiert (MySQL oder PostgreSQL)
- PHP oder Perl (CGI)
- OpenSource

Tja, und da sind wir auch schon beim Punkt: Welche nehmen?
Beim phpBB2 weiss ich zumindest, dass es einen funktionierenden Import gibt. Dafür bin ich mit der Security des phpBB2 alles andere als zufrieden.

Auch die schonmal durchgespielte Idee, ein CMS zu nehmen (damals kamen XOOPS, PostNuke und ein zwei andere in Frage) ist noch nicht final vom Tisch, dazu stellt sich aber die Frage, wie intensiv weitere Inhalte ausserhalb des Forums weiterentwickelt werden sollen.

Die Frage ist also nicht nur "Wo geht das Forum hin?" sondern auch, "Wohin wollt Ihr, dass das Forum gehen soll?"

Diskussion eröffnet :-)

Gruß

Jerry
Sure vi is user-friendly; it's just peculiar about who it makes friends with.

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Wo geht's hin mit dem Forum?
« am: 09. April 2005, 01:00:57 »

AlArenal

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #1 am: 09. April 2005, 02:28:12 »
Ich bin seit ähnlich lanem Zeitraum Administrator eines recht gut laufenden Forums und habe die Entwicklung von phpBB dabei mitgemacht.
phpBB2 wurde genau einmal gehackt, ziemlich am Anfang und das wars dann auch. Ansonsten gabs nie Probleme und die Entwickler regieren rasend schnell auf Bugs. Fehlerfreie Systeme gibt es keine. Es gibt nur Unterschiede im Umgang mit Fehlern und diesbezüglich kann ich über das phpBB-Team nichts schlechtes sagen.

Was für spezifische sicherheitsspezifische Bedenken hast du denn?

Jasper

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #2 am: 09. April 2005, 16:56:54 »
Zitat

Auch die schonmal durchgespielte Idee, ein CMS zu nehmen (damals kamen XOOPS, PostNuke und ein zwei andere in Frage) ist noch nicht final vom Tisch, dazu stellt sich aber die Frage, wie intensiv weitere Inhalte ausserhalb des Forums weiterentwickelt werden sollen.


Wir haben an der Uni für mehrere Projekte versucht ein CMS zu verwenden (PostNuke, OpenCMS), dann aber jedesmal wieder aufgegeben - die Leute, die Beiträge hätten liefern sollen, haben das System richtiggehend gehasst. Ob da so seeeehr viel Material ausserhalb des Forums zusammen kommt - immerhin haben einige engagierte Mitglieder doch auch schon sehr schicke externe Sites gebaut. Ausserdem fand ich den administrativen Aufwand, das zum Laufen zu kriegen und zu halten, unverhältnismässig hoch (insbesondere bei PostNuke).

Für mich ist eh das Forum das (sehr geschätzte) Kernstück dieser Seite, abgesehen von einigen kleinen Bugs bin ich aber eigentlich ganz glücklich damit.

Brombaer

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #3 am: 10. April 2005, 11:42:30 »
CMS + phpBB ? Da würde ich dann zu Mambo tendieren, da gibts ein passendes Modul um die Logins miteinander zu verheiraten.

Matthias

Offline gandtimo

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #4 am: 13. April 2005, 17:06:35 »
Bin persönlich seit Jahren sehr zufrieden mit dem phpBB (erst v1, jetzt v2). Und ja, ich war mal zu langsam mit dem admin-dir, aber ansonsten sind mir nicht viele Lücken bekannt.
CMS und Portale verachte ich *g*

just my 2 cents
cu
gandtimo

Hanussen

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #5 am: 13. April 2005, 21:00:31 »
Externe Inhalte können problemlos bei wikipedia untergebracht und bearbeitet werden ist meine Meinung. Euro SGIs werden auch nicht gerade moderner, warum soll es das Forum werden ?


Persönlich denke ich das es auf jeden Fall die Möglichkeit geben sollte für jeden Benutzer sich eine eigene Bildergalerie einzurichten um Mods etc. zur Verfügung zu stellen. Wichtig fände ich auch den Mood-Inventar irgendwie zu automatisieren, jeder kann seine Systeme selbst eintragen und verwalten.

MfG Hanussen


AlArenal

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #6 am: 13. April 2005, 22:25:36 »

Zitat

Externe Inhalte können problemlos bei wikipedia untergebracht und bearbeitet werden ist meine Meinung. Euro SGIs werden auch nicht gerade moderner, warum soll es das Forum werden ?


Weil wir beim Forum-System die Wahl haben. Ich glaube auch nicht, dass es zu Zeiten meiner SGI Indigo schon Wikipedia gab :P

Im übrigen ist das System von Wikipedia Open Source. Hab ich selbst auch auf meiner Website (huinter meinem Blog) laufen.

Zitat

Persönlich denke ich das es auf jeden Fall die Möglichkeit geben sollte für jeden Benutzer sich eine eigene Bildergalerie einzurichten um Mods etc. zur Verfügung zu stellen. Wichtig fände ich auch den Mood-Inventar irgendwie zu automatisieren, jeder kann seine Systeme selbst eintragen und verwalten.


Das dürfte man aber nur hinbekommen, wenn man es selbst macht. Bei den Rechnern muss ich an www.rechenkraft.de . Der Baneneweizen dort hat auch so ein System am Laufen, da kann jeder eintragen was er für Maschinen an welchem DC-Projekt zu wieviel Prozent beteiligt hat.

Offline Jerry

  • Mood Administrator
  • Mood Master
  • *****
  • Beiträge: 283
  • Never beige ;-)
    • Profil anzeigen
    • mood-indigo.org - Das SGI Heimanwender Forum
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #7 am: 14. April 2005, 17:03:55 »
 Moin,

ich bin jetzt mit den Überlegungen so weit, dass wir im Prinzip zwei Möglichkeiten haben:

- Wir bleiben beim YaBB, nehmen aber die relevanten Links aus dem Navi-Frame mit in das YaBB-Template auf (das geht, ist natürlich gewöhnungsbedürftig...)

Das YaBB-Template würde dabei ein paar Änderungen erfahren, insb. um ein oder zwei ständige Partner-Links (google/amazon) mitzuführen, und natürlich ein paar sinnvolle Content-Erweiterungen zu unterstützen.

- Alternativ schaue ich mir verfügbare Foren-Plugins für Mambo an und baue eine Mambo-Site auf. Dieses CMS ist in letzter Zeit stark im Kommen, bietet eine Menge Gestaltungsmöglichkeiten und kommt deutlich weniger überfrachtet daher als die diversen *nuke-Derivate. Es ist mir daher deutlich sympathischer.

Nachteil: ein standardmäßiges Foren-Plugin scheint es nicht zu geben, vielmehr kann man aus einigen angepassten Systemen wählen (YaBB ist offenbar nicht dabei...) - die "beste" Option wäre ein phpBB2-Modul, wobei die Nachteile von phpBB2 was die Security angeht leider allzu bekannt sind (grad wurde wieder eine Site eines Kunden defaced...)

Die Erwägungen laufen weiter, Euer Input ist sehr wichtig dabei. Ich würde natürlich auch gern einfach beim YaBB bleiben und versuchen, die bestehenden Unzulänglichkeiten durch Coding abzustellen, aber für ebendieses Coding fehlt mir zu einem guten Teil die Zeit. Ist halt eben ein Hobby-Projekt von mir.

Wenn sich natürlich jemand berufen fühlt, im Code zu wühlen und die nötigen Änderungen zu machen - ich freue mich über Unterstützung!

Gruß,

Jerry
     
Sure vi is user-friendly; it's just peculiar about who it makes friends with.

Offline Jerry

  • Mood Administrator
  • Mood Master
  • *****
  • Beiträge: 283
  • Never beige ;-)
    • Profil anzeigen
    • mood-indigo.org - Das SGI Heimanwender Forum
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #8 am: 27. April 2005, 19:39:57 »
More gähn :-)

Nach einigen tests mit den "Kollegen" von der sonnenblen.de haben wir für das dortige YaBB eine Lösung gefunden, die ich gern auch für's Mood nutzen würde.

schaut Euch bitte - sofern nicht eh schon geschehen - mal

http://smf.sonnenblen.de/

an. (Datenbestand und Accounts sind die von der sonnenblen.de)

Diese Plattform ist eine Weiterentwicklung des aus YaBB hervorgegangenen YaBB SE (php und mysql basiert). Ich würde sie gern irgendwann in den nächsten Wochen auch für das Mood aktivieren. Es ist bereits kontrolliert, dass alle Boards, alle Nachrichten und alle User-Accounts sauber übernommen werden, wir werden also keinerlei Datenverluste erleiden.

Darüberhinaus hoffe ich, dass wir mit dieser Plattform auch das ziemlich mauerblümchenhafte unixforum.net (für alles, was nicht SGI oder Sun ist) nochmal auf Spur bekommen...

Gruß,

Jerry
Sure vi is user-friendly; it's just peculiar about who it makes friends with.

gladiator

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #9 am: 27. April 2005, 19:52:47 »
... sieht gut aus.

ulenz

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #10 am: 28. April 2005, 09:57:49 »
Wenn wir ehrlich sind, haben wir hier des öfteren schon andere Unixplattformen als Irix diskutiert. Wäre es nicht sinnvoll, mood-indigo, sonnenblen.de und einen neuen Bereich für HP-PA-Risc zusammenzulegen zu einem gemeinschaftlichen Unix-Forum ?

rob_gester

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #11 am: 28. April 2005, 12:17:55 »
Zitat

(..)Wäre es nicht sinnvoll, mood-indigo, sonnenblen.de und einen neuen Bereich für HP-PA-Risc zusammenzulegen zu einem gemeinschaftlichen Unix-Forum ?

einerseits richtig ( besonders im sinne der globalisierung und kostensenkung ;) ) andererseits aber, wie du wahrscheinlich bereits bei macuser erlebt hast, bei grösseren foren ziemlich chaotische zustände herrschen, das agieren wird unübersichtlich und die moderation überfordert, was zu nervösen posten/themenlöschungen und zum user-verbannen führt.
rob
« Letzte Änderung: 28. April 2005, 12:18:53 von rob_gester »

ulenz

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #12 am: 28. April 2005, 13:14:28 »
Abgesehen von einigen wenigen Chaoten wie mir selbst kann ich das für die beiden jetzigen Foren hier nicht bestätigen. ;)

In einem hast du Recht: x86 und Apple dürfen hier nur Randthema sein. Die gesamte Forumsorganisation würde hardwareseitig auf RISC/SPARC/MIPS ausgerichtet, so daß die Interessentenplattform klein bleibt. Mods und user von mood-indigo und sonnenblen.de wandern einfach nur zusammen unter eine URL.
Der dritte Bereich "PA-RISC und sonstige" wird sehr klein bleiben. Wieviele Alphas und HP-PA-RISC gibt es denn schon im deutschsprachigen Raum ? Ich will mich selbst mit HP-UX befassen und fände es Klasse, wenn in der jetzigen user-Umgebung auch ein Forum für HP-UX und PA-RISC existieren würde.  :D

Und macuser.de ist - zurückhaltend formuliert - nun wirklich kein Vergleichsmaßstab. Derartige Verhältnisse würden bei uns nicht herrschen. Die "technische Abteilung des Sternenflottenkommandos" bleibt unter sich.  8)  

« Letzte Änderung: 28. April 2005, 13:17:31 von ulenz »

rob_gester

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #13 am: 28. April 2005, 13:36:47 »
na ich weiss nicht... bei _jeder_ plattform gibt es hardliner, die immer für ein flame-war gut sind. und die sind fast nie konstruktiv.
rob

ulenz

  • Gast
Re: Wo geht's hin mit dem Forum?
« Antwort #14 am: 28. April 2005, 16:16:11 »
Einen flamewar zwischen Sparc/Solaris, Mips/Irix und PA-Risc/HP-UX habe ich hier noch nicht mitbekommen. Erst wenn die Massenplattformen x86/Win/Linux und Apple auftauchen, knallt es gelegentlich. Aber auch das hielt sich doch meistens in Grenzen.