Autor Thema: Blender 2.65 und Cycles  (Gelesen 4315 mal)

Offline Tom101

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Blender 2.65 und Cycles
« am: 06. Februar 2013, 16:08:15 »
Hallöle,

nachdem ich meine O2 wieder repariert habe (leerer Dallas Chip) hab ich mal wieder Bock auf´s SGI´en..

Von daher die Frage: Wie siehts mit Blender aus ?

Glaube da ist seit 2.49a nix mehr gelaufen - auf Irix bezogen.

Seit 2.60 ist ja der Cycles Renderer integriert...

Wäre stark daran interessiert ne aktuelle Version zu bauen -
vielleicht bekommt man das mit dem GPU Rendering ja sogar ans Laufen. Cuda oder eben OpenCL.

Werd mal meine neko freeware uppen und mich mal dran setzen - vielleicht findet sich ja wer um sich dran zu beteiligen/auszutauschen.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2013, 16:41:33 von Tom101 »

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Blender 2.65 und Cycles
« am: 06. Februar 2013, 16:08:15 »

Offline dorolaf

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Blender 2.65 und Cycles
« Antwort #1 am: 24. Februar 2013, 22:45:34 »
Mich würde auch die NetRender-Option (seit v2.6???) reizen. Wäre also Mega-interessiert...

Grillschorsch

  • Gast
Re: Blender 2.65 und Cycles
« Antwort #2 am: 25. Februar 2013, 13:41:09 »
Ja ich bin mir sicher der rennt wie Sau. Wenn ich mir anschaue wie träge ein einfacher Webbrowser auf meiner Fuel läuft, gehe ich mal davon aus das Blender auf Irix alles in den Schatten stellen wird. Mit der Software von damals auf der Hardware von damals spielen ist ja noch ok. Aber irgendwelche Programme zurückportieren die einen Core i7 mit aktueller CUDA-Hardware ins schwitzen bringen macht imho wenig Sinn. Und OpenCL ist ja wohl noch utopischer, Blender unterstützt nicht mal Radeon Karten anständig weil sich der Kernel nicht in einem Stück kompilieren lässt.
Da fällt mir ein, ich wollte ja schon immer VirtualBox auf einem Raspi installieren um dann Windows dort laufen zu lassen (oder wars qemu?).
:-)

Offline foetz

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 118
    • Profil anzeigen
    • R-A-C
Re: Blender 2.65 und Cycles
« Antwort #3 am: 26. Februar 2013, 09:51:20 »
was auf den sgis abgeht sind die sachen die speziell dafuer gemacht wurden. dort kommt der vorteil von proprietaeren systemen voll zum tragen und man merkt den erheblichen unterschied and professionalitaet in jeder hinsicht.
opensource programme jedoch die fast immer auf linux/x86 fuer linux/x86 gemacht werden bzw. sind fallen nicht in diese kategorie. diese sind weder fuer bestimmte hardware optimiert noch grundsaetzlich zu vergleichen mit spezialsoftware die mal fuer $30,000 ueber den tisch ging.

eure motivation ist aber klasse und darum wuerde ich mich sehr freuen wenn ihr versucht so viel wie moeglich von dem umzusetzen was ihr auch immer vorhabt!