Superuser

Autor Thema: Indigo2 bootet nicht mehr  (Gelesen 3203 mal)

harald530d

  • Gast
Indigo2 bootet nicht mehr
« am: 14. März 2010, 17:13:51 »
Hallo Zusammen,

habe vor kurzem eine Indigo2 bekommen und wollte von der originalen Hard Disk eine Kopie machen.

Habe hierzu die originale Disk entfernt (möchte ja nichts zerstören) und eine Test Hard Disk eingebaut. Diese wollte ich zunächst neu formatieren bzw. neu partitonieren.
Nachdem ich mit
boot -f dksc(0,3,8)sashARCS ...... usw. meine Indigo2 neu gebootet hatte, konnte ich mit fx meine Test Hard Disk neu partitionieren.
Nebenbei: die Installation von 5.3 auf die Test Hard Disk war nicht möglich, was ich auch nicht unbedingt weiter verfolgen wollte.

Nachdem ich die Test Hard Disk wieder gegen die originale Hard Disk ausgetauscht hatte, bootet die Indygo2 nicht mehr. Es erscheint nur das Fenster mit dem sash Prompt.

Was habe ich falsch gemacht?
Warum bootet mein normales System nicht mehr?

Bin für jede Hilfe dankbar und wünsche Allen noch einen schönen Abend, bis später

Gruß  Jürgen

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Indigo2 bootet nicht mehr
« am: 14. März 2010, 17:13:51 »

oreissig

  • Gast
Re: Indigo2 bootet nicht mehr
« Antwort #1 am: 14. März 2010, 17:43:19 »
das ist etwas idiotisch, da zum booten benötigte parameter im PROM abgelegt werden statt auf der Festplatte beim zugehörigen OS und daher dual-boot nur sehr kompliziert möglich ist

schau mal im netz, da wirst du sicher was finden, wie die variablen (im prom-prompt printenv eingeben) zu belegen sind, habs jetzt auch nich im kopf

Offline lunatic

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 176
    • Profil anzeigen
    • my $HOME
Re: Indigo2 bootet nicht mehr
« Antwort #2 am: 14. März 2010, 21:00:50 »
Nebenbei: die Installation von 5.3 auf die Test Hard Disk war nicht möglich, was ich auch nicht unbedingt weiter verfolgen wollte.

IRIX 5.3 liess sich wahrscheinlich nicht installieren, weil Du eine zu grosse Festplatte verwendet hast. IRIX 5.3 unterstuetzt in der normalen Version nur efs Dateisysteme von maximal 8GB Groesse. Schon bei einer 9GB Platte faellt man mit einer Standardinstallation auf die Nase. Man muss mit fx mehrere Partitionen mit maximal 8GB anlegen.

gruss,
Dennis
Don't suffer from insanity...
Enjoy every minute of it.

harald530d

  • Gast
Re: Indigo2 bootet nicht mehr
« Antwort #3 am: 15. März 2010, 00:12:23 »
Hallo Zusammen,

vielen Dank für eure Hilfe.

Habe mit "resetenv" das Problem gelöst.
Jetzt bootet meine Indigo2 wieder von der originalen Hard Disk.
Habe voher sowie nachher die "printenv" Einstellungen überprüft mit dem Ergebnis, das ich keinen Unterschied gefunden hatte.
Egal, es funktioniert wieder  :)

Dennis: mit der Installation von IRIX 5.3 muss ich mich später noch etwas intensiver beschäftigen.
Zur Info: meine Test Hard Disk ist nur 2 GB groß  ;)

Wünsche allen noch einen schönen Wochenstart, bis später

Gruß  Jürgen