Autor Thema: DHCP Verständnisfrage  (Gelesen 2940 mal)

emgaron

  • Gast
DHCP Verständnisfrage
« am: 16. November 2009, 09:48:01 »
Ok, seit gestern abend läuft meine I2. Nachdem ich einige Netzwerkkabelprobleme beseitigt habe (%$&&*$% Stecker...) habe ich mich dann der Netzwerkverbindung gewidmet. Ich verwende in meinem Hausnetz DHCP um den Maschinen feste IPs (und hostnames/DNS server/Gateway) auf MAC-Basis zuzuordnen - auf die Tour habe ich diese Konfiguration zentral, das macht die Sache einfacher.

Den DHCP-Client unter IRIX 6.5 einzuschalten ist mir nach ein wenig suchen in den einschlägigen Quellen gelungen. Aber - und hier jetzt die Verständnisfrage - sehe ich das richtig, das DHCP unter IRIX nur die IP-Adresse setzt und ansonsten wirklich gar nix? Was ich den Foren so sah scheint das zu bestätigen - ich will nur mal checken ob ich nichts übersehen habe... hostname, /etc/resolv.conf und die default route/gateway musste ich alles manuell setzen. "Frau Werwolf sagt 'Des g'hört so!'" ?

Cheerio,

Thomas

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

DHCP Verständnisfrage
« am: 16. November 2009, 09:48:01 »

proxima

  • Gast
Re: DHCP Verständnisfrage
« Antwort #1 am: 23. November 2009, 22:27:13 »
Du sollst niemals nicht unter keinen Umständen überhaupt nicht DHCP unter IRIX verwenden. TU ES NICHT^^

Im Ernst, Irix kommt nich wirklich mit den meisten Routern klar und verschluckt sich regelmässig am DHCP. Es ist sinnvoll, dieser einen (oder zwei,oder drei ^^) Maschinen ne feste IP im Router einzurichten und im Irix mit Gateway und DNS-Server zu arbeiten
« Letzte Änderung: 23. November 2009, 22:31:39 von proxima »

emgaron

  • Gast
Re: DHCP Verständnisfrage
« Antwort #2 am: 23. November 2009, 22:37:08 »
Du sollst niemals nicht unter keinen Umständen überhaupt nicht DHCP unter IRIX verwenden. TU ES NICHT^^
<Aeffle_und_Pferdle>Scho'z'schpääät...</Aeffle_und_Pferdle> ;D

Im Ernst, Irix kommt nich wirklich mit den meisten Routern klar und verschluckt sich regelmässig am DHCP. Es ist sinnvoll, dieser einen (oder zwei,oder drei ^^) Maschinen ne feste IP mit Gateway einzurichten.
Ok, wenn's dann mal schief geht weiß ich wo ich suchen muß, danke! Bisher funktioniert es jedenfalls prima so (IP via DHCP, rest statisch), also in Ruhe lassen...  ;)

Cheerio,

Thomas

proxima

  • Gast
Re: DHCP Verständnisfrage
« Antwort #3 am: 24. November 2009, 09:06:11 »
Wenns funktioniert, is ja alles in Ordnung  :)