Superuser

Autor Thema: Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?  (Gelesen 5937 mal)

RaVeNsClaw

  • Gast
Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?
« am: 17. August 2009, 18:30:49 »
Ich habe eine "Newbie" Frage ;):

Demnächst werde ich einen Indigo 2 (Grün) mit MIPS R4400 250MHz, 320MB Ram, XZ-Grafik und vllt. zusätzlich Extreme Grafikkarte erhalten

Der, von dem ich den Indigo 2 bekomme, meinte, dass mit der Extreme Grafikkarte das Netzteil überlastet werden könnte und er zur Sicherheit die XZ Grafikkarte eingebaut hat.

Kann das sein?
Liegt das vllt. daran, dass der "nicht Impact" Indigo 2 ein schwaches Netzteil hat, oder an dem aufgerüsteten Prozessor?

Greez RaVeNsClaw
« Letzte Änderung: 17. August 2009, 18:33:35 von RaVeNsClaw »

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?
« am: 17. August 2009, 18:30:49 »

Offline Ten Little Indyans

  • Mood Junior
  • **
  • Beiträge: 82
  • The Indy is an Indigo without the "go".
    • Profil anzeigen
Re: Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?
« Antwort #1 am: 17. August 2009, 21:55:46 »
Liegt das vllt. daran, dass der "nicht Impact" Indigo 2 ein schwaches Netzteil hat, oder an dem aufgerüsteten Prozessor?

Das Netzteil gibt es tatsächlich in verschiedenen "Stärken". Für die Extreme-Grafik sollte laut dieser Beschreibung auch das kleinste geeignet sein, aber wie Du schon vermutet hast spielt der verbaute Prozessor eine Rolle.

Im 250 MHz CPU Upgrade Installation Guide wird auch der Austausch des Netzteils beschrieben. Demnach war bei einem offiziellen Upgrade ein neues Netzteil mit dabei. Leider ist nicht ersichtlich welche Teilenummer dieses neue Netzteil hat.

Mir persönlich ist der 250 MHz R4400 bislang nur im lila Gehäuse untergekommen (Impact-Ready). Da hat das Netzteil dann natürlich sowieso mehr Bums.

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?
« Antwort #2 am: 18. August 2009, 00:06:41 »
Und "impact-ready" bedeutet dementsprechend: Indigo² (lila oder nicht) mit impact-fähigem Netzteil und entsprechender Impact-Midplane aber non-impact Extreme oder XZ-Grafik, erweiterbar mit Solid/High/Maximum-Impact Grafikkarte und Prozessor R10000 175/195MHz  :)
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

RaVeNsClaw

  • Gast
Re: Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?
« Antwort #3 am: 18. August 2009, 14:52:54 »
Danke für die Aufklärungen! :)

Ich hab nochmal nachgefragt, den Verkäufer kenne ich und traue ihm auch absolut.

Der Verkäufer meinte, dass er zuerst und fehlerfrei den Indigo 2 mit dem 250ger CPU und der Extreme Karte betrieben hat.
Er hat allerdings irgendwo mitbekommen, das diese "grenzwertige" Konfiguration schon des öfteren Netzteilen das Leben gekostet hat.
Und da er außerdem die Karte nicht nutzte und Strom sparen wollte, hat er die XZ eingebaut.
« Letzte Änderung: 20. August 2009, 00:26:55 von RaVeNsClaw »

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?
« Antwort #4 am: 19. August 2009, 01:31:17 »
Ohne "h"  ;)   :D
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum


RaVeNsClaw

  • Gast
Re: Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?
« Antwort #5 am: 20. August 2009, 00:27:49 »
Habs korrigiert.  ;)

Offline inch

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?
« Antwort #6 am: 14. Oktober 2009, 19:08:21 »
Und "impact-ready" bedeutet dementsprechend: Indigo² (lila oder nicht) mit impact-fähigem Netzteil und entsprechender Impact-Midplane aber non-impact Extreme oder XZ-Grafik, erweiterbar mit Solid/High/Maximum-Impact Grafikkarte und Prozessor R10000 175/195MHz  :)

Gerade zufällig gelesen..."impact-ready" heißt zwar,Impact-Grafikkarten in der Indigo² verwenden zu können,heißt aber nicht,einfach mal so `ne R10k-CPU reinsetzen zu können,ohne auch gleichzeitig das Motherboard zu wechseln. Die R10k-Architektur  hat mit "impact-ready" nichts zu tun.

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Indigo 2: Extreme Grafikkarte überlastet das Netzteil?
« Antwort #7 am: 15. Oktober 2009, 17:33:10 »
Ups! Ja, natürlich! Danke daß Du das korrigierst - ich hatte es längst vergessen :)
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)