Superuser

Autor Thema: Laufwerksschlitten für die Indigo2  (Gelesen 4552 mal)

unixgeek42

  • Gast
Laufwerksschlitten für die Indigo2
« am: 30. Mai 2009, 16:25:08 »
Hallo,

es scheint verschiedene Laufwerksschlitten für die Indigo2 zu geben, solche aus Metall und andere aus Plastik:

http://cgi.ebay.de/Floppy-drive-mounting-sled-for-Indigo-2_W0QQitemZ350116858119QQcmdZViewItemQQptZCOMP_EN_Servers?hash=item5184974907&_trksid=p3286.m63.l1177

http://cgi.ebay.de/5-25-Drive-CD-Rom-sled-for-SGI-Indigo2_W0QQitemZ350116859731QQcmdZViewItemQQptZCOMP_EN_Servers?hash=item5184974f53&_trksid=p3286.m63.l1177

Gibt es da Empfehlungen?? Ich habe z.Z. 3.5" Schlitten aus Plastik und es ist ein ziemliches Gewürge die rein oder raus zu bekommen. Außerdem macht mir der Hebel keinen sehr vertrauenerweckenden Eindruck...

Welche wurden den orig. verbaut?

Grüße,

unixgeek42

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Laufwerksschlitten für die Indigo2
« am: 30. Mai 2009, 16:25:08 »

Offline Christoph

  • Mood Administrator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 835
  • It must be user error.
    • Profil anzeigen
Re: Laufwerksschlitten für die Indigo2
« Antwort #1 am: 30. Mai 2009, 17:25:53 »
Original gab es die aus Metall.
Ab Werk gab es die Metall-Rahmen. Einen 5,25"-Rahmen in Metall findet man seltener.
Die Plastik-Versionen wurden dann als Zubehör verkauft und stammten von einem mir namentlich jetzt nicht mehr bekannten US-Unternehmen.
Deren Verbreitung war aber sehr hoch, denn wollte man etwa eine zweite Festplatte oder ein CD-LW haben, und bestellte dieses bei SGI, zahlte man etwa den drei- bis vierfachen Preis für die Kombination aus Laufwerk und Schlitten als entscheide man, ein Laufwerk aus dem regulären Handel und den Ersatzschlitten zu nehmen.
Eine Universität konnte also 20 Laufwerke bei SGI bestellen oder 80 beim Zulieferer zum selben Preis.

Kaputt habe ich die Plastikdinger noch nicht gekriegt.
Ich fand sogar, die bekommt man besser rein und raus, da deren Reibungswiderstand geringer scheint.

Ich hatte in einer Indigo2 Festplattenschlitten aus Metall und den Schlitten für das CD-Laufwerk aus Plastik. Die Schlitten der Festplatten waren oft störrischer.
« Letzte Änderung: 30. Mai 2009, 17:27:55 von Christoph »
Viele Grüße
Christoph

unixgeek42

  • Gast
Re: Laufwerksschlitten für die Indigo2
« Antwort #2 am: 30. Mai 2009, 18:36:13 »
Danke für die Infos. Du hast nicht zufällig noch einen 5.25" Schlitten "übrig"?

Grüße,

Matthias

Offline Christoph

  • Mood Administrator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 835
  • It must be user error.
    • Profil anzeigen
Re: Laufwerksschlitten für die Indigo2
« Antwort #3 am: 30. Mai 2009, 19:16:29 »
Ich hab gar nix mehr.
Habe jetzt mal ne Indy und ne O2 ersteigert und vermutlich wird die Indy auch wieder raus fliegen.
Diese meine einzige Indigo2 kaufte ich 2001 bei einem IT-Recycler für 250 Mark und bekam damals für den 5,25"-Schlitten mit Laufwerk drauf um die 300 Mark. Die restlichen Schlitten, Karten und der Speicher waren ähnlich wertvoll.
Ich hatte das System nie gemocht, weil ich es mir damals nach Köln zur Arbeit hatte schicken lassen.
Dann musste ich es 400 Meter bis zur U-Bahn schleppen, durch den Kölner HBf und daheim hab ich mir dann für die letzten 1200 Meter ein Taxi genommen.

Übrigens die Füße in Lila hatte ich auch. Die gab es 2001 noch öfter bei eBay.
Ich frag mich, wo der ganze Krempel abgeblieben ist?
Vermutlich recycelt.
Viele Grüße
Christoph

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Laufwerksschlitten für die Indigo2
« Antwort #4 am: 31. Mai 2009, 15:49:11 »
Ich frag mich, wo der ganze Krempel abgeblieben ist?
Vermutlich recycelt.

Ja, als Parkbänke und Design-Komposter!   :D
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2009, 13:40:51 von KlauHS »
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)