Autor Thema: Das fängt ja gut an...  (Gelesen 2512 mal)

henter

  • Gast
Das fängt ja gut an...
« am: 13. Dezember 2001, 05:18:31 »
Da steht sie nun endlich, meine wunderschöne, frischerworbene Indigo² R10k SI. Leider bootet Irix nicht, da die Festplatte einige Macken hat (zig mal "unrecovered data block read error").
In einer Newsgroup hab ich gelesen, daß fx die Platte testen kann und (sofern möglich) unlesbare Sektoren in andere Bereiche schiebt. Ohne Installationsmedien ist das aber offensichtlich nicht möglich.

Hat jemand hier irgendeine Idee, ob ich da was machen kann?
Oder hat vielleicht jemand günstig Irix CDs abzugeben (gerne auch Kopien), denn eine unbenutzte SCSI Platte fliegt hier noch irgendwo rum...

Danke im Voraus
Hendrik

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Das fängt ja gut an...
« am: 13. Dezember 2001, 05:18:31 »