Autor Thema: Bootdiskette HP Vectra gesucht  (Gelesen 1929 mal)

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1375
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Bootdiskette HP Vectra gesucht
« am: 23. Dezember 2003, 01:15:07 »
Hallo an alle,

habe versucht auf einem HP Vectra XU 6/200 das gute alte Windows NT zu installieren.
Leider ohne Erfolg.
Im Handbuch ist immer von einer HP Boot-Diskette die Rede.

Frage:
Besitzt jemand eine XU/VT Boot-Diskette sowie eine XU/VT Drivers and Documentation CD-ROM???
Und kann mir davon eine Kopie zukommen lassen?

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Bootdiskette HP Vectra gesucht
« am: 23. Dezember 2003, 01:15:07 »

gr00

  • Gast
Re: Bootdiskette HP Vectra gesucht
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2003, 10:10:36 »

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1375
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: Bootdiskette HP Vectra gesucht
« Antwort #2 am: 21. Februar 2004, 11:54:18 »
Danke an alle, Problem ist gelöst.

Auf eBay wurde noch so ein Ding verkauft (mit der gesuchten XU/VT Drivers and Documentation CD-ROM).
Also die Verkäuferin angemailt und sie hat mir eine Kopie geschickt. DANKE!!!
Nur mein Win NT wollte sich noch immer nicht installieren lassen.
Vom Kollegen einen neuen Satz NT-Bootdisketten besorgt und...

Windows NT 4.0 ohne Probleme und ohne HP-CD-ROM installiert.
So einfach kann das sein.
« Letzte Änderung: 21. Februar 2004, 11:55:26 von wester0815 »

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1375
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: Bootdiskette HP Vectra gesucht
« Antwort #3 am: 01. Juni 2004, 01:41:02 »
An die Experten für PC-Hardware:

auf dem Mainboard des HP Vectra ist ja noch ein Sockel für eine zweite CPU.

Momentan ist Sockel 1 bestückt mit PentiumPro @ 200MHz (256 kb Cache).
Kann man da jetzt einfach zwei PentiumPro @ 200MHz mit 512 kb Cache bzw. 1 MB Cache einsetzen?
Hab dazu leider nix er"googeln" können.

Wenn man von 1 CPU auf 2 CPUs aufrüstet, muss man dann das Win NT neu installieren oder wird die 2te CPU automatisch erkannt und eingebunden?


Offline Sparky

  • Global Moderator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 732
    • Profil anzeigen
    • www.hyperstation.de
Re: Bootdiskette HP Vectra gesucht
« Antwort #4 am: 01. Juni 2004, 02:08:47 »
Nein,
das klappt nicht !
PPro´s sind da ein bisschen zickig.
Die CPU´s müssen lt.INTEL das gleiche Stepping haben.
Bei den 200ern mit 256k Cache konnte man schon ein bisschen mischen,
aber es ist immer ein Risiko.
PPro sind bei eBay mittlerweile für lau zu haben - wenn es nicht grade  die mit 1MB-Cache sind.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2004, 02:09:21 von Sparky »

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Bootdiskette HP Vectra gesucht
« Antwort #4 am: 01. Juni 2004, 02:08:47 »

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1375
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: Bootdiskette HP Vectra gesucht
« Antwort #5 am: 01. Juni 2004, 02:23:27 »
Sollte ich also ein P(p)aar mit gleichem Stepping finden, dürfen sie auch (beide) den grösseren Cache haben ???

Und Win NT muss ich dann nicht neu installieren?