Superuser

Autor Thema: Indy Netzwerk  (Gelesen 5934 mal)

Pater

  • Gast
Indy Netzwerk
« am: 09. August 2002, 14:50:32 »
Hallo,

nachdem ich meine Indy nach einem halben Jahr mal wieder angeschaltet habe, meldet Sie das Sie die Netzwerkkarte nicht starten kann. Das System startet ganz normal. Jedoch ist dann keine Netzwerkkarte zu finden. Da Sie ja direkt auf dem Bord ist, denke ich kann ich die kiste wohl entsorgen, oder gibt es da ne möglichkeit eine andere einzubauen, oder hat da jemand einen Tip von euch?

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Indy Netzwerk
« am: 09. August 2002, 14:50:32 »

SmellyCat

  • Gast
Re: Indy Netzwerk
« Antwort #1 am: 09. August 2002, 14:57:42 »
...nicht ungedingt, es gibt NICs für die Indigos, bei eBay steht z. Z. eine drinnen, Link kann ich nicht liefern da sie gerade Wartungsarbeiten machen aber mal nach "100MBit-Netzwerkkarte für SGI Indigo2" suchen - 80 EUR Sofortkaufen...

Oder ein neues Mainboard, gibt's auch öfters bei eBay meist in Verbingung mit einer CPU.

Die letzte Alternative wäre sie evtl. hier zu verkufen, die nehmen bestimmt viele Leute gerne...

bye

Mats ( <- Diesmal schneller als Christoph ;D )
« Letzte Änderung: 09. August 2002, 14:59:03 von SmellyCat »

Pater

  • Gast
Re: Indy Netzwerk
« Antwort #2 am: 09. August 2002, 15:02:12 »
Hesit das das die auch in die Indy reinpassen? Aber für 80 Euro bekomm ich ja schon fast ne neue für und meine hat nur einen 4600 - 150 Mhz drin, also auch nicht berauschend.

forstmeister

  • Gast
Re: Indy Netzwerk
« Antwort #3 am: 09. August 2002, 15:12:11 »
ist vielleicht die Batterie im NVRAM leer ?
wenn du die Indy noch starten kannst geh mal in
eine shell und gib ein: nvram und such dann nach
der eaddr:
Wenn da ffffffff drin steht ist sie vermutlich leer .
(wäre aber scheisse da eigentlich nicht selbst zu wechseln)

Wenn da noch sowas drinsteht wie 08:00:69:xx:xx liegts daran nicht.

siehe:
http://www.cspry.co.uk/computing/Indy_admin/configuration.html#NVRAM

die Indigo2 Netzwerkkarten passen übrigens nicht.

Bernd
« Letzte Änderung: 09. August 2002, 15:35:15 von forstmeister »

Pater

  • Gast
Re: Indy Netzwerk
« Antwort #4 am: 10. August 2002, 02:56:20 »
Also irgendwie will die gar nicht.

Wenn ich nvram aufrufe steht dort unter anderem e4:e8:e2:80:5c:00

Wenn ich den Systemmanager aufrufe und dort die Netzwerkeinstellungen ändern oder prüfen will zeigt er mir keine Karte an.

Als ich die Kiste damals ausgeschaltet habe, war sie noch ganz normal am netz. Was kann ich noch abfragen oder was kann ich tun?

Danke

forstmeister

  • Gast
Re: Indy Netzwerk
« Antwort #5 am: 10. August 2002, 04:59:50 »
komische Sache das...
nur nochmal zur Kontrolle;
die ethernetaddresse, also das eaddr=e4:e8:e2:80:5c:00, ist
das die selbe Adresse wie hinten an der Indy auf dem Aufkleber ?
(hört sich nicht typisch an, weil die SGI's normal alle mit 08:00:69...
anfangen)
Vielleicht fängt das NVRAM wegen "fast" leerer Batterie an zu spinnen ?
Mehr fällt mir dazu auch nicht ein.

Bernd

Pater

  • Gast
Re: Indy Netzwerk
« Antwort #6 am: 10. August 2002, 21:06:47 »
Hmm Ja die EA Adresse ist die die ich dir geschrieben habe. Hinten auf dem Gehäuse steht eine Nummer die mit 08 beginnt.

Was kann ich denn dagegen machen, das diese ominöse Batterie leer ist, oder fast leer ist?

forstmeister

  • Gast
Re: Indy Netzwerk
« Antwort #7 am: 10. August 2002, 22:04:42 »
Hallo,

neu programmieren wie im Link weiter oben beschrieben. Nur wird das
vermutlich nicht viel bringen, weil die INDY die Einstellungen beim nächsten
Abschalten wahrscheinlich wieder vergisst. Leider hat die INDY keine
externe backup Batterie sondern die ist in diesem Timekeeper-Chip von
DALLAS drin. SGI hatte damals eine Lebensdauer von ca. 6 Jahren für
das Ding veranschlagt.
Ich hatte mal gelesen, dass es relativ schwierig zu bekommen ist. Ich habe
zwar selbst u.a. auch eine INDY, aber letzter Baureihe und habe mir deshalb
noch keine Gedanken darüber gemacht.
Aber du kannst es ja mal versuchen zu reprogrammieren, vielleicht tut's ja.

Bernd
« Letzte Änderung: 10. August 2002, 22:06:20 von forstmeister »