Autor Thema: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren  (Gelesen 5704 mal)

Brombaer

  • Gast
URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« am: 17. April 2003, 17:39:44 »
Hi,

nachdem mein W2K mittlerweile immer öfter merkwürdiges Verhalten an den Tag legt (beim Compilieren) und auch Linux mich jetzt zum manuellen fsck'n aufgefordert hat wird es wohl doch Zeit meine erst 6 monatige Festplatte auszutauschen. Mit welchem Tool kann ich denn den gesamten Inhalt (viele Partitionen) in einem Rutsch rüberkopieren ? Und mit welchem Tool kann ich denn am besten die Integrität einer Platte checken (ohne sie dabei zu überschreiben ?

Gruß

Matthias (einfach nur noch gefrustet für heute)

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« am: 17. April 2003, 17:39:44 »

Malakim

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #1 am: 17. April 2003, 18:01:34 »
Kann man nicht mit Nero ein Image der Platte erzeugen ?

SmellyCat

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #2 am: 17. April 2003, 18:10:23 »
Norton Ghost kann es - es sichert sogar Partitionen - sprich die komplette HDD 1:1 incl alles.

Mit auch Dirve Image von Powerquest ist nicht schlecht kostet aber Kohle

PS: Norton Ghost kostet auch Geld :(
Ist aber häufig auf dieversen Mainboard CDs drauf...
« Letzte Änderung: 17. April 2003, 18:14:30 von SmellyCat »

Angie

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #3 am: 18. April 2003, 00:09:24 »
Hallo,


irgendwo einen 2. PC im LAN griffbereit?
http://www.ferzkopp.net/Software/CloneIt/index.html

Soll angeblich ganz gut sein, getestet habe ich es noch nie. Mit diesem Tool st es möglich Partitionen über das Netzwerk zu clonen.

Mit GNU Part sollte die lokal auch durchführbar sein:
http://www.gnu.org/software/parted/

Dazu ein Frontend:
http://www.laespiral.org/proyectos/nparted/

Gruss
 Angie

Brombaer

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #4 am: 18. April 2003, 14:14:53 »
Hallo Leute,

erstmal Danke für die vielen Tips. Ich hab mir als Zwischenlösung ein Checkprogramm beim Plattenhersteller gezogen und damit die Platte gecheckt und die kleineren Bugs behoben. Jetzt funzt die Geschichte wieder, aber ich mach grad erstmal nen Satz Sicherheitskopien.

Die Megaprobleme beim Compilieren kamen wohl daher das der Makefile Ersatz Scons den ich verwende für Abhängigkeiten eine eigene temporäre Datei pro Headerfile ablegt und irgendeins von denen war wohl im Eimer. Netterweise hat sich der Pythoninterpreter dann recht unkonventionell verabschiedet als er diese Datei versucht hat zu parsen. Ich dachte ich haette alle von diesen temporären Dateien gelöscht, aber ich hatte wohl doch ein paar vergessen.

Werd mir aber Eure Tips im Hinterkopf behalten, noch traue ich dem Frieden nicht wirklich.

Salve

Matthias

Galahad

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #5 am: 18. April 2003, 17:43:43 »
wieso nicht einfach dd if=/dev/hda | gz -c ? Ich meine, wenn du schon Linux drauf hast.

SmellyCat

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #6 am: 18. April 2003, 18:06:45 »
So sichert man zwar die Daten aber nicht die Partitionsstruktur... Für eine einfache Sicherung welche man wieder mit einem Disklinux zurückführen kann ausreichend.

Ich persönlich finde es in einem solchen Fall nur praktischer eben die gesagte Festplatte incl. Stuktur und MBR zu sichern, macht beim Wiederherstellen deutlich weniger Arbeit IMHO.

marty

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #7 am: 18. April 2003, 18:38:20 »
mit dd geht das schon, aber meines Wissens nach kann dd nicht mit Fehlern umgehen, falls einer auftaucht
Die neue Platte sollte eine vom selben Typ und Größe sein, da sonst die Partitionsdaten auch nicht mehr stimmen.
dd ist eher für Sachen wie mal eben den MBR sichern, etc gut

marty

Brombaer

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #8 am: 18. April 2003, 18:39:19 »

Zitat

Ich persönlich finde es in einem solchen Fall nur praktischer eben die gesagte Festplatte incl. Stuktur und MBR zu sichern, macht beim Wiederherstellen deutlich weniger Arbeit IMHO.


Da kann ich Dir nur zustimmen, sonst wäre das etwas nervig bei knapp 20 Partitionen ;-)

Gruß

Matthias

SmellyCat

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #9 am: 18. April 2003, 18:42:12 »
WIE?! WAS?!

Sag mal... *g*

Auf meinem Lappi habe ich W2k, Linux, OpenBSD, OS/2, BeOS und habe gerade mal 9 Partitionen. 20!? - Ist das nicht 'ein wenig' übertrieben?! ;)

bye

Mats

Brombaer

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #10 am: 18. April 2003, 18:56:06 »

Zitat

Auf meinem Lappi habe ich W2k, Linux, OpenBSD, OS/2, BeOS und habe gerade mal 9 Partitionen. 20!? - Ist das nicht 'ein wenig' übertrieben?! ;)


Ooch komm, man kann doch nie genug davon haben, oder *gg* ?

Nee mal im Ernst, was haben wir denn da drauf im Moment

W2K
WXP,
Windows Datenpartition
1 Linux Swap
1 Linux Boot

sowie halbwegs alle verfügbaren Linux Distro (in jeweils 3-4 Versionen). Grund dafür ist das ich die Software die ich entwickele auch auf allen laufen sollte. Natürlich würde es für normal sterbliche reichen für die aktuellen Distros zu testen, aber meine Kunden sind nicht wirklich die upgradewilligsten (und das ist ein Fact, da hilft KEINE Diskussion). Und es gibt nichts blöderes wenn man nicht die Plattform da hat an der der Kunde arbeitet. Und da Festplattenkapazität ja recht billig ist schadet es nicht wirklich.

So long

Matthias

degenhar

  • Gast
Re: URGENT !! Komplette PC-Platte kopieren
« Antwort #11 am: 16. Juni 2003, 21:00:58 »
Hallo Matthias,

zwei Tips:

1) Zum Betreuen undTesten vieler OS nehmen wir hier Connectix Virtual PC 5.x Läuft super und bootet fast alles.

2) Zum Sicher einer kompletten Platte kann ich nur Acronis True Image V. 6.0 empfehlen. Erstellt Images auf jegliche Medien und auch über das Netz auf SMB-Rechner. Der echte Knüller und ist z.B. als Vollversion gerade bei der PC Professional dabei. PC Hardware Erkennung der Knüller ! Geht alles TR, Eth, PCMCIA, Raid Controller...............

Grüße Michael