Superuser

Autor Thema: O2 180MHz übertakten  (Gelesen 9860 mal)

pehy

  • Gast
Re: O2 180MHz übertakten
« Antwort #30 am: 11. Januar 2003, 02:36:18 »
Hallo Thomas, wenn meine O2 kommt, probiere ich's an der aus. Wenn das gut geklappt hat, kannste mir zur Not Dein CPU-Modul schicken - die zwei SMD-Widerstände umsetzen ist eigentlich nicht viel Arbeit. :)

Grüße, Peter

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: O2 180MHz übertakten
« Antwort #30 am: 11. Januar 2003, 02:36:18 »

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1368
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: O2 180MHz übertakten
« Antwort #31 am: 12. Januar 2003, 01:43:20 »
@ Peter:

Besten Dank für das Angebot. Komme ich evtl. drauf zurück.  ;D

Es sei denn, der zukünftige Besitzer will das auf gar keinen Fall.  ;)

pehy

  • Gast
Re: O2 180MHz übertakten
« Antwort #32 am: 13. Januar 2003, 01:31:27 »
Also  wenn die O2 Rainer's wird, dann hätte der sicher Interesse dran. Der läßt auch lieber löten ;D

Grüße, Peter

fred

  • Gast
Re: O2 180MHz übertakten
« Antwort #33 am: 13. Januar 2003, 23:25:21 »
Ich möchte in einige Tage meine Indy auf 200Mhz übertakten. Aber jetzt muss ich für meine Prüfungen studieren... die Universität ist auch wichtig;D. Wenn ich es schaffe, vielleicht probiere ich auch mit der O2...   ::)

@gemm: deine Seite ist wirklich gut. Vielen dank!:):):)

saludos!

Marcos

:)

jenosch

  • Gast
Re: O2 180MHz übertakten
« Antwort #34 am: 23. Januar 2003, 16:59:11 »
Hallo,
mal doof gefragt (bin auch kein Lötexperte - geschweige denn Anfänger).

Reicht es aus wie auf der Overclocking seite beschrieben, die Widerstände umzusetzen (mit - ohne umlöten  ???).
Oder muss mann doch noch einen neuen Referenzquarz einlöten ?

Jens


gemm

  • Gast
Re: O2 180MHz übertakten
« Antwort #35 am: 23. Januar 2003, 22:37:55 »
widerstaende umsetzen reicht aus. die sind allerdings smd; d.h. ums löten kommst du nicht herum.

der referenzquarz ist nur eine alternative, aber den musst du erst kaufen.....
« Letzte Änderung: 23. Januar 2003, 22:38:52 von gemm »