Autor Thema: Kondensatoren auf der Boardrückseite!  (Gelesen 2784 mal)

SirDragonHeart

  • Gast
Kondensatoren auf der Boardrückseite!
« am: 09. Mai 2002, 02:59:57 »
Ich hab ja seit heute eine R3000 Indigo und sie natürlich als erster fast komplett zerlegt. Was mir dabei besonders aufgefallen ist, sind vier Kondensatoren, die wegen dem + Zeichen an einer Seite Elkos sein müssten. Diese vier Bauteile sehen am Pluspol so aus, als ob sie tierisch heiß geworden und ausgelafen sind. Um die Lötstelle herum klebt etwas rot-braunes auf der Platine, das aussiet als hätte da jemand schlecht und mit zu viel Flussmittel gelötet.
Außerdem sieht der Pluspol der SMD Elkos etwas porös aus, als wären sie durch auslaufendes Elektrolyt angeäzt worden. Der Kondensator C671, der unter der CPU sitzt, fehlt ganz.
Die anderen sitzen ebenfalls unter oder in der Nähe von Chips, die wohl selber im Betrieb recht warm werden.

Soweit ich es bisher überblicken kann, läuft die Maschine trotzdem :) Die Frag ist nur, ob sie nicht vielleicht sicher liefe, denn da neue Kondensatoren drin wären.
Ich tippe mal auf natürlichen Verscheiß, die armen Teile sind schon schon fast 10 Jahre alt...
Dumm nur, das sie überhaupt keine Aufschrift tragen. Ob mir die SGI Hotline da weiterhelfen kann?  ::)

mfg, Marco

-
-



« Letzte Änderung: 09. Mai 2002, 03:04:25 von SirDragonHeart »

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Kondensatoren auf der Boardrückseite!
« am: 09. Mai 2002, 02:59:57 »

Gerhard.Lenerz2

  • Gast
Re: Kondensatoren auf der Boardrückseite!
« Antwort #1 am: 09. Mai 2002, 18:14:39 »
Das sieht in der Tat ein bisschen seltsam aus, aber ich würde auch nicht völlig ausschliessen, das ein Praktikant bei SGI das gelötet hat. Das gibts schon mal, das bei unterschiedlichen Board-Revisionen zusätzliche Kabel aufgelötet sind oder sich kleinere Details verändert haben. Wenn es irgendwie geht, werden die mit Sicherheit früher ihre alten Lagerbestände "von Hand" auf eine aktuelle Revision hochgepatcht haben - zum Wegschmeissen waren die Boards ja noch zu wertvoll.


Gerhard

SirDragonHeart

  • Gast
Re: Kondensatoren auf der Boardrückseite!
« Antwort #2 am: 09. Mai 2002, 21:28:33 »
Das könnte natürlich auch sein. Ich hab jedenfalls mal den Support von SGI angemail und tausche im Moment im 45 Minutentakt Mails mit denen aus. Die sind ja vielleicht nett und fleißig, alle Achtung!
Mal sehen, was dabei herauskommt, mein Fall wird jetzt hoffentlich bearbeitet, auch wenn ich keinen Kaufbeleg mehr habe (was man einem bei einer 10 Jahre alten Maschine aber auch nicht verübeln kann, oder?).
Also ich bleib dran und melde mich nochmal, wenn ich etwas erfahre.

mfg, Marco
« Letzte Änderung: 09. Mai 2002, 21:29:35 von SirDragonHeart »

Gerhard.Lenerz

  • Gast
Re: Kondensatoren auf der Boardrückseite!
« Antwort #3 am: 10. Mai 2002, 01:12:20 »
Da muss ich aber gleich mal nachhaken.

Du hast Dich an den Support von SGI Deutschland gewandt und die versuchen Dir (als Homeuser?) tatsächlich zu helfen? Die haben noch nicht versucht Dir einen Support-Contract aufzuschwatzen? Oder ein Hardwareupgrade?

Vielleicht muss ich meine Meinung über SGI/Deutschland ja langsam doch nach oben korrigieren. Wobei der Support in solchen Firmen natürlich in der Regel noch mit Leuten besetzt ist, die über gesunden Menschenverstand verfügen. ;-)


Gerhard

SirDragonHeart

  • Gast
Re: Kondensatoren auf der Boardrückseite!
« Antwort #4 am: 10. Mai 2002, 02:05:39 »
Hat mich auch gewundert, aber so mach ich das immer, wenn ich nicht weiterkomme: Ganz dreist anrufen und der Hotline Löcher in den Bauch fragen!
Die von SGI möchten zwar meine Adresse und Telefonnummer um micht irgendwo als Besitzer der Indigo einzutragen, aber da hab ich abgeblockt. Oder bringt mir das vielleicht irgendwelche Vorteile wie z.B. Infomaterial etc.?
Morgen früh werde ich wahrscheinlich die nächste Mail bekommen und bin dann mal gespannt, ob sich die Techniker schon um meine Frage gekümmert haben :)

mfg, Marco

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Kondensatoren auf der Boardrückseite!
« Antwort #4 am: 10. Mai 2002, 02:05:39 »