Autor Thema: VW Installation und Service Packs  (Gelesen 3717 mal)

Crimson

  • Gast
VW Installation und Service Packs
« am: 05. Januar 2003, 16:48:01 »
Hallo,

ich hätte da drei Fragen, betreffend Visual Workstation, und zwar:

1. Ist es möglich, auf einer VW Windows NT ohne Original Recovery CD's zu installieren, wenn ich nach der Installation das SSk aufspiele ?

2. Wie verhält es sich mit Service Packs, z.B. Service Pack 2 für Win2000, kann das Sp einfach aufgespielt werden, oder muss man da noch was beachten ?

3. Die Festplatte in einer VW ist Original nur 6 GB gross, ist es möglich auch grössere Festplatten einzu bauen ?

Besten Dank

Peter

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

VW Installation und Service Packs
« am: 05. Januar 2003, 16:48:01 »

Crimson

  • Gast
Re: VW Installation und Service Packs
« Antwort #1 am: 05. Januar 2003, 17:09:03 »
Hallo Christoph,

es handelt sich hierbei um eine VW 320. Es eilt aber nicht mit der Software, da ich erst noch ein neues Netzteil besorgen muss, weil das alte den Geist aufgegeben hat. Ich hab' bloss mal nachgefragt, um dann nicht mit "abgesägten Hosenbeinen", wie wir Schweizer zu sagen pflegen, dazustehen. Ich starte Morgen 'ne Anfrage betreffend eines neuen PS bei SGI. Ich meld' mich wenn ich soweit bin. Besten Dank erstmal.

Peter
« Letzte Änderung: 05. Januar 2003, 17:10:52 von Crimson »

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1368
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: VW Installation und Service Packs
« Antwort #2 am: 05. Januar 2003, 19:56:40 »
Hallo Peter,

wie Christoph schon anmerkte: meine VW320 läuft unter Windows 2000.
War nicht schwer.

Besorge dir als erstes einen Supportfolio-Account.
Dann wähle - Downloads - (ich habe Windows 2000 als Suchbegriff eingegeben und nach Drivers gesucht. Der PROM-Download findet sich auf Seite 4 der Suchergebnisse)

dann wähle - SiliconGraphics 320/540 Upgrade Instructions for Windows 2000 Professional (ist ein PDF-Doc.)

dann wähle - SiliconGraphics 320/540 Supplemental Software Kit (SSK) - Windows 2000 (sind 18 MB)

dann wähle - SiliconGraphics 320/540 PROM 1.10005

Der Rest geht fast von allein.

Zitat aus den Upgrade Instructions:

To perform the upgrade, you create a firmware upgrade floppy, upgrade the firmware, run the NT 4.0 Disk Administrator utility, upgrade to Windows 2000, then install the SSK software.

Windows NT kanst Du nur von den SGI-CDs installieren und auch nur Service-Packs von SGI.
Bei meiner 320 war damals zum Glück das komplette Softwarepaket dabei.

Crimson

  • Gast
Re: VW Installation und Service Packs
« Antwort #3 am: 07. Januar 2003, 18:21:31 »
Ich sag nur: Der geht Jo !!!

Also, das Netzteil, welches mir fehlte habe ich aus einem ATX Netzteil zusammengepfriemelt, und die VW 320 lief auch damit. Entgegen aller Eurer Tips, habe ich einfach mal W2k installiert, und... das geht ja !!!. Wie ich das wieder hingebekommen habe, möchte ich hier kurz wieder geben.

1. Firmware Update auf Version 1.1005 updaten
2. neue Platte einbauen
3. mit den System Utilities die Platte Partitionieren (*1)
4. Win2k CD einlegen, und Install System Software klicken
5. Win2k Installation wie gewohnt durchlaufen lassen
6. Nach der Installation das SSK installieren
(7. Ausrufen: Der geht jo !)
Anmerkung *1: Die Platte muss mindestens 2 Partitionen haben, wobei die zweite eine FAT Partition sein MUSS.
Doch damit nicht genug. Da ja auch Service Packs für W2k erhältlich sind, habe ich mir gedacht ich versuch' einfach mal, die SP's zu installieren. Und, wahrscheinlich weil die Dummen ja immer Glück haben, hats geklappt. Ich hab' aktuell auf meiner VW 320 Win2k mit SP 2, und Office 2000 mit SP 2 drauf. Ich habe intensiv mit dieser Konfiguration herumgewerkelt, und kann bestätigen, dass selbige stabil läuft.

Falls jemand Hilfe beim Installieren von W2k auf eine VW 320 braucht, bin ich natürlich gerne bereit zu helfen.

Gruss Crimson
« Letzte Änderung: 07. Januar 2003, 18:34:24 von Crimson »