Autor Thema: Kein Indigo-Keyboard ?  (Gelesen 8268 mal)

gr00

  • Gast
Re: Kein Indigo-Keyboard ?
« Antwort #15 am: 31. Juli 2004, 19:43:31 »
Für meine jetzt erworbene Indigo bräuchte ich auch so einen Adapter, wer würde mir denn gegen Kostenerstattung das PIC flashen?
Mit dem Rest würde ich selber versuchen mich auseinander zu setzen. Habe seit Ewigkeiten keinen Lötkolben mehr in der Hand gehabt :)
« Letzte Änderung: 31. Juli 2004, 19:43:55 von gr00 »

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Kein Indigo-Keyboard ?
« Antwort #15 am: 31. Juli 2004, 19:43:31 »

Offline kippi

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Ich mag keine Signaturen!
    • Profil anzeigen
Re: Kein Indigo-Keyboard ?
« Antwort #16 am: 01. August 2004, 01:42:47 »
Kriegen wir hin, falls sich kein anderer findet ;-)
Wenn es aktuell werden sollte, melde Dich einfach per KM.

Gruß,
Volker

Offline kippi

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Ich mag keine Signaturen!
    • Profil anzeigen
Re: Kein Indigo-Keyboard ?
« Antwort #17 am: 10. September 2004, 20:04:51 »
So, der Sache habe ich mich doch mal angenommen, und folgendes ist dabei rausgekommen :-)

http://home.tiscali.de/kippi/KeybConvCase_small.jpg

Bei kleinen Stückzahlen inklusive Gehäuse sollte das preislich knapp  unter € 30 liegen.

Gruß,
Volker

[update:]
die tiscali page gibt es nicht mehr, daher nun hier:
http://kippi.redirectme.net/files/content-public/sgi/KeybConvCase_small.jpg
http://kippi.redirectme.net/files/content-public/sgi/KeybConvPCB_small.jpg
[/update]
und ja, ich bau das Ding inzwischen in Serie ...
« Letzte Änderung: 18. August 2018, 15:24:46 von kippi »

Hamster

  • Gast
Re: Kein Indigo-Keyboard ?
« Antwort #18 am: 11. September 2004, 01:49:36 »
Hallo Volker !

Zitat

So, der Sache habe ich mich doch mal angenommen, und folgendes ist dabei rausgekommen :-)

http://home.tiscali.de/kippi/KeybConvCase_small.jpg


Das ist aber nicht das Design mit den 2 Pic's ?
Oder doch ?

Ich bin hier auch am bauen  :D
Ein Prototyp läuft schon, zwei weitere Leiterplättchen liegen zum Bestücken bereit.

Von Vorteil ist IMHO, daß man seine Indigo über den Umsetzer problemlos über einen KVM mit anderen Maschinen betreiben kann !


bis denne ...
Thomas

Offline kippi

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Ich mag keine Signaturen!
    • Profil anzeigen
Re: Kein Indigo-Keyboard ?
« Antwort #19 am: 11. September 2004, 02:14:28 »
Hallo Thomas,

Du hast recht, das Design ist nicht das mit den 2 PIC's, sondern auf meinem Mist gewachsen. Hier ist nur ein 16F73 am Werk. Ich habe nicht eingesehen, warum man für die Maus einen eigenen PIC spendiert. Im Prinzip braucht man zwar zwei UART'S für Maus und Keyboard der Indigo, und auch der 16F73 hat nur einen. Da die CPU aber nichts anderes macht und die Maus nur sendet, aber nie Daten empfängt, habe ich den zweiten UART per Software implementiert.

Die Anzahl von Mäusen und Keyboards auf meinem Schreibtisch zu vermindern war auch mit ein Grund, warum ich mich dran gemacht habe, zum anderen habe 2 Indigo's aber nur eine Maus :( Fehlt nur noch ein KVM, der mit den ganzen VGA Signalen umgehen kann (PC, sgi, SUN) :)

besten Gruß,
Volker

Offline kippi

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Ich mag keine Signaturen!
    • Profil anzeigen
Re: Kein Indigo-Keyboard ?
« Antwort #20 am: 05. November 2004, 00:45:21 »
Hallo an alle,

es wird Zeit, diesen Thread mal wieder nach oben zu bringen ...
Software ist fertig und Konverter funktioniert :)
Verschiedene Keyboard - Layouts (derzeit us/de implementiert, maximal 8 verschiedene möglich) lassen sich per Lötjumper einstellen, ebenso ist die Mausgeschwindigkeit einstellbar. Normal bei PS2 sind 4 counts / mm, das entspricht ungefähr der 'normalen' sgi Maus an einer Indigo. Alternativ geht's aber auch mit 8 counts / mm, was mir besser behagt, aber da mögen die Geschmäcker verschieden sein  ;D

Beste Grüße,
Volker
« Letzte Änderung: 05. November 2004, 00:48:33 von kippi »