Autor Thema: Alle weg? Betriebsausflug?  (Gelesen 13961 mal)

escimo

  • Gast
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #15 am: 15. Januar 2009, 16:12:05 »
Bei mir ist das Wetter schuld.
Meine Perlen stehen unbeheizt im Lager und selbst bei Temperaturen unter +10°C habe ich binnen Minuten klamme Finger und es lädt nicht zum verweilen ein. :)
Selber Schuld, wenn du die Dinger net anschaltest. Wie soll sich da das Lagergebäude auch aufwärmen? ;)

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #15 am: 15. Januar 2009, 16:12:05 »

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 661
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #16 am: 15. Januar 2009, 22:50:34 »
Danke für Eure Tips *off topic* ;D Ja, die Röhrenmonis sind jetzt alle weg, jetzt wo ich's bedenke, hätten Arthur und Adele gut draufgepaßt "Sitz, Adele! Platz, Arthur!" :D
Und nun das andere in Sachen 1600SW: Ist doch die Höhe! Nach gut drei Wochen bekommt man eine lapidare Nachricht. Tjaaa, da hätte man aus familiären Gründen sein Postfach nicht gecheckt und die ebay-Auktionen vergessen! Und mein Geld müßte ich ja schon zurückhaben.
Da hat Monsieur aber noch mindestens 4 andere Bieter vergessen, die ihm insg. mind. 600 Taler gegeben haben. Abgesehen davon, daß ich mein Geld nicht zurückhabe, will ich eigentlich nicht das sondern den TFT. Klar, Käuferschutz über paypal kann ich beantragen - aber mir war so, daß ein Anbieter zur Herausgabe der Ware verpflichtet ist!? Irgendwelche Ratschläge?
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

Offline Ebbi

  • Mood Administrator
  • Mood Master
  • *****
  • Beiträge: 359
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #17 am: 15. Januar 2009, 23:58:10 »
Irgendwelche Ratschläge?
Schreib ihm einfach, dass du DEINEN Monitor haben möchtest.
Wenn er das nicht will, ohne lange zu fackeln den Fall einen Rechtsanwalt prüfen lassen, der mit eBay-Angelegenheiten vertraut ist.
Das mache ich immer so, da diskutiere ich gar nicht lange rum. Wenn ein Brief vom Anwalt bei solchen Leuten ins Haus flattert, werden selbst die mauligsten Zeitgenossen meist lammfromm.
Einem habe ich sogar mal das Inkasso bis nach Ungarn hinterher geschickt... ;)


Christoph

  • Gast
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #18 am: 16. Januar 2009, 08:42:26 »
Ich hatte mal einen Palm PDA versteigert, den bekam ich zuvor günstig.
Hatte keine sichtbaren Spuren einer Nutzung, allerdings flackerte der
Bildschirm kurz nach dem Einschalten einmal kurz auf.
Wohlgemerkt einmalig, nicht dauernd.
Dieses Verhalten hatte ich in der Auktion beschrieben.
Wochen später folgte plötzlich Schriftverkehr, man wolle vom Kauf zurücktreten.
An der Seite des PDA gab es einen feinen Haarriss der sichtbar wurde, wenn man
das Gehäuse bog.
Es ging um 90 Euro. Um mir den unnötigen Versand zu sparen, schlug ich vor,
das das Gerät erneut bei eBay versteigert wird und ich die Differenz des Erlöses trage.
Ich rechnete auch nicht mit einer Differenz, da dieses Modell sonst 120 Euro erzielte.
Daraufhin bekam ich Post von einem Rechtsanwalt.

Als gelernter Kaufmann erinnerte ich mich an Fristenregelungen und unternahm erst einmal nichts. Ich ließ die erste Drohnung verpuffen und die 14 Tage Frist ablaufen.
Das ich das Gerät zurücknehme, hatte ich bereits akzeptiert.
Der inhaltlich vollkommen überzogene Brief der Kanzlei jedoch sorgte dafür, das ich das
auf die lange Bank schob. 4 Wochen vergingen, ein zweiter Brief kam, wieder 2 Wochen Frist.
Enthalten war eine Kostennote der Kanzlei. Der Brief bestand aus zwei Seiten.
Auf Seite Eins war der einleitende Text und die Aufstellung der einzelnen Forderungsbeträge, allerdings keine Summe.
Auf Seite Zwei folgte die Forderung der Zahlung, die Frist und im Text dann die Summe, statt korrekt etwa 130 Euro ein Betrag von um 90 Euro.
Der Betrag enthielt lediglich den Kaufbetrag und Hin- sowie Rücksendekosten.
Ein Grinsen huschte über mein Antlitz. Ich ließ wieder eine Woche verstreichen, überwies dann
den geforderten Betrag und sendete über ein Kontaktformular auf der Webseite der Kanzlei
den Hinweis, das der als Summe geforderte Betrag fristgerecht gezahlt wurde und ich die Angelegenheit damit als Abgeschlossen sehe.

Es dauerte eine Woche und es erreichte mich der PDA vom Käufer zurück.
Eine weitere Woche später folgte dann der etwas kleinlaut formulierte Brief, das man sich
verrechnet habe und noch knapp 40 Euro fehlen. Diese erbitte man binnen zwei Wochen Frist.
Ich antwortete erneut per eMail, das die Rückabwicklung mit dem Käufer abgeschlossen und
die geforderte Summe beglichen wurde. Nachforderungen entbehren also jedweder Grundlage.

Es kam nie eine Antwort.  ;D

Wenn mir Jemand mit einem Anwalt droht, werde ich schlagartig extrem geduldig.
Mit Freundlichkeit erreicht man bei Mir mehr und schneller.  :-*
Einen solchen Kommentar habe ich auch dem Käufer des PDA übermittelt.
Die Rückabwicklung zog sich immerhin über gut 3 Monate.
Der Palm PDA wurde übrigens für etwa 110 Euro im zweiten Anlauf endgültig verkauft.
Ich machte also erneut ein Plus.

Natürlich reagiert ein Anderer womöglich nicht so gelassen.

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 661
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #19 am: 18. Januar 2009, 23:01:31 »
Erstaunliche Wendungen. Offenbar bekomme ich das Ding doch noch  :)
Es werden sich Fragen auftun..
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2009, 13:46:18 von KlauHS »
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

WDZaphod

  • Gast
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #20 am: 27. Januar 2009, 15:25:06 »
Ich bin noch immer im Umzug in die Schweiz versumpft - hab kaum Zeit für meinen IT-Zoo. Momentan wartet eine Blade1000 auf Installation, und meine Octane1. Aber - erst mal das Haus in DE leer bekommen....

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 661
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #21 am: 30. Januar 2009, 10:41:58 »
Immer schön die Stecker ziehen vor dem Umzug - sofern sie noch nicht angeschmolzen sind  ;D

Monitor-Geschichte Folge III: Ich soll jetzt nochmal bezahlen - für etwas, das ich vor 5 Wochen bereits bezahlt habe: Wenn ich bezahlte, dann, jaaa, dann bekäme ich ihn sofort zugeschickt..  ??? Käuferschutz beantragt und ein Anwalt schaut sich die Sache mal an.
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 661
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #22 am: 05. Februar 2009, 11:14:35 »
Wir kommen zurück zum Thema, Betriebsausflug  :D

Is' jemand von Euch in Berlin und kann kurzfristig den Monitor in meinem Auftrag abholen und dem Verkäufer Bargeld dalassen? (Knete gibts unverzüglich von mir zurück, versteht sich)
« Letzte Änderung: 05. Februar 2009, 11:16:06 von Charles »
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

inch

  • Gast
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #23 am: 05. Februar 2009, 16:17:07 »
Wir kommen zurück zum Thema, Betriebsausflug  :D

Is' jemand von Euch in Berlin und kann kurzfristig den Monitor in meinem Auftrag abholen und dem Verkäufer Bargeld dalassen? (Knete gibts unverzüglich von mir zurück, versteht sich)

Ja,bin ich und kann ich.

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 661
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Alle weg? Betriebsausflug?
« Antwort #24 am: 05. Februar 2009, 16:34:33 »
-> PN  :)
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)