Autor Thema: Mit der Octane ins Internet...  (Gelesen 5183 mal)

Offline jmc

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
Mit der Octane ins Internet...
« am: 10. Oktober 2008, 22:00:50 »
So.. ich habs endlich geschafft die Octane neu aufzusetzen, nachdem die alte 9GB Platte ihren Geist aufgegeben hat. Auf der neuen 18Gig Platte habe ich heute Irix 6.5 installiert. Da gab es zwar am Schluss ein paar Errors - die ich mir natürlich nicht aufgeschrieben habe  ::) - aber das System läuft.

Den restlichen Nachmittag hab ich damit verbracht irgendwie mit Netscape ins Internet zu kommen... vergeblich. Es scheitert irgendwie am DNS Server. Netscape gib den Fehler aus:

"Warning: the following hosts are unknown: home.netscape.com, home6.netscape.com, internic.net. This means that some or all host will be unreachable. Perhaps there is a problem with your name server? If your site must use a non-root name server, you will need to set the $SOCKS_NS environmnet variable to point at the appropriate name server. It may (or may not) be necessary to set this variable, or the SOCKS host preference, to the IP address of the host in question rather than its name."

Im System Manager hab ich soweit alle Einstellungen vorgenommen... Den Router kann ich auch anpingen. Als Nameserver hab ich in der Datei resolv.conf mal den ISP Nameserver angegeben, mal die IP des Routers. Aber auf Google.de will der Browser einfach nicht gehen... Gibt man die IP von Google an so wird wenigstens die Startseite aufgerufen, wenn auch mit einigen Java Fehlern, aber weiter kommt man von dort auch nicht. ( irgendwas von can not resolve host und DNS wurde dann angezeigt wenn ich mich recht erinnere...

Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich hab jetzt schon ne weile erfolglos rumexperimentiert und will echt gerne mal ins Netz mit der Kiste.

Grüße und schönes WE!

jmc


 

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Mit der Octane ins Internet...
« am: 10. Oktober 2008, 22:00:50 »

jobeh

  • Gast
Re: Mit der Octane ins Internet...
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2008, 23:20:05 »
Guck mal http://www.nekochan.net/wiki/index.php/IRIX_Installation_and_Customization#DNS and und das mit nsswitch.conf. Anschliessend mal ein  nsadmin restart oder flush bzw. einfach die Maschine reboote. Dann sollte es gehen.

Testen bitte alles von der Shell aus mittels ping/telnet und nicht mit dem Browser.

Gruss
Joerg

Offline tomvos

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
    • Crimson-Magic
Re: Mit der Octane ins Internet...
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2008, 19:24:32 »
Eventuell ist die default route nicht richtig gesetzt? Bei einem typischen Heimnetz (DSL-Modem und ein paar Computer daran) ist deine default route üblicherweise die lokale IP des DSL-Modems.

Bei meiner Octane musste ich zumindest die default route von Hand eintragen, der hinterlegte Wert im DHCP-Server der Airport-Express Station wurde leider bei der Einstellung "per DHCP konfigurieren" im System Manager nicht übernommen.

Viel Erfolg.


Whether the stone hits the glass, or the glass hits the stone … it ain’t gonna hurt the stone.

jobeh

  • Gast
Re: Mit der Octane ins Internet...
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2008, 19:28:31 »
Eventuell ist die default route nicht richtig gesetzt? ..


Er schrieb das er mit dem wissen der externen IP sein Netz verlassen konnte. Somit ist die Route erstmal korrekt.

Gruss
Joerg

Offline jmc

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
Re: Mit der Octane ins Internet...
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2008, 21:28:20 »
Danke für eure Antworten!

habe jetzt die 2 Einträge resolv.conf und nsswitch.conf geändert und es funktioniert!   ;D
Frag mich nur was genau jetzt bewirkt hat daß ich jetzt ins internet komme, aber ist ja auch egal. Unix ist halt etwas komplizierter als XP... Wird noch ne Ewigkeit dauern bis ich da halbwegs durchblicke.

Die Netscape Version die bei 6.5 dabei ist kann man aber nicht wirklich gebrauchen... Mit Java- /Script angeschaltet ist der Browser beim Versuch auf Mood Indigo zu kommen abgestürzt. Gibt es einen vernünftigen Browser für 6.5 oder komme ich erstmal nicht ums Irix updaten herum? Habe hier noch aktuellere Versionen auf CD aber heute pack ich das nicht mehr an...

Gruß,
jmc

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Mit der Octane ins Internet...
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2008, 21:28:20 »

jobeh

  • Gast
Re: Mit der Octane ins Internet...
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2008, 21:41:45 »
Updaten auf .22 oder besser und dann Nekoware angucken. Da hat du die Wahl zwischen Seamonkey oder Firefox.

Gruss
Joerg

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Mit der Octane ins Internet...
« Antwort #6 am: 04. November 2010, 17:56:37 »
Da hat du die Wahl zwischen Seamonkey oder Firefox.

Wobei wohl Seamonkey deutlich die bessere Wahl ist..
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)