Umfrage

Wann passt es am besten?

14.6.2008
5 (71.4%)
12.7.2008
1 (14.3%)
9.8.2008
1 (14.3%)

Stimmen insgesamt: 2

Autor Thema: UT (Usertreffen) 2008  (Gelesen 30865 mal)

WDZaphod

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #15 am: 10. Januar 2008, 08:26:35 »
Ha, Du wirst einen Güterzug brauchen, um Dich wegzubewegen. Es wird Klotzfleisch (mind the "L") geben, das ist in 4kg-Rinderbrocken. Der verweilt in der Grillkugel, und wird mit einem langen Messer Stück für Stück abgesäbelt. Dazu pro Nase ne Kräuterbutterwurst, dann passt das.
Sieht aber noch etwas schwach aus, die Sache. Sollte man bei den Nekochanlern bescheid geben?

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: UT 2008
« Antwort #15 am: 10. Januar 2008, 08:26:35 »

Offline Christoph

  • Mood Administrator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 835
  • It must be user error.
    • Profil anzeigen
Re: UT 2008
« Antwort #16 am: 10. Januar 2008, 09:30:41 »
Grundsätzlich kann man denen Bescheid geben. Viele von denen sind ja auch viele von Uns.
Aber für eine Sommerveranstaltung sind schon erstaunlich viele Zusagen eingetroffen. :)
Wir haben ja noch Zeit.
Und der Teutonen-Döner klingt lecker.  :D
Viele Grüße
Christoph

spike

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #17 am: 29. Januar 2008, 19:29:39 »
Darf man auch als "Mood Newbie" an der Veranstaltung teilnehmen?!? Nicht dass es heißt, man käme nur um die 4kg-Rinderbrocken zu verputzen ;)
Und was bestimmt auch andere "Mood Newbies" interessiert... was muss/ darf man außer guter Laune noch so mitbringen?!? Man verzeihe mir meine Unwissenheit, aber ich war noch nie auf einem UT.  ::)

Offline Christoph

  • Mood Administrator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 835
  • It must be user error.
    • Profil anzeigen
Re: UT 2008
« Antwort #18 am: 29. Januar 2008, 19:49:26 »
Da muss ich einwerfen, das es sowas wie ein UT auch noch nicht gab.

Ein paar Jungs hatten sich mal auf der CeBit getroffen. War 2004, wenn ich mich nicht irre.
Ich war jedenfalls dort und man verabredete sich auf den Freitag, weil man das Terminlich als Messe-/Arbeitstag mit dem Arbeitgeber am besten vereinbaren konnte. Weil die Fahrt nach Hannover für viele aus dem Süden stammende eine Lange war, war Freitag im Hinblick auf das nahe Wochenende auch perfekt. Es war auf dem Messegelände auch weniger Kindergarten unterwegs als Samstags (wie ich ein Jahr später leidvoll erfuhr).

Dann gabs noch ein klitzekleines Treffen in Tübingen. Da kam ich an einem Samstag mal hin und man war zu Fünft im Neckarmüller (ein Biergarten den ich schon kannte, weil ich für ne Firma arbeitete deren Zentrale in Tübingen lag). Davon existieren sogar Fotos im Netz, aber ich seh auf jedem irgendwie Debil aus. Der Fotograf traf mich irgendwie immer genau dann, wenn ich den Mund halb aufmachte, gähnte oder sonstwie unfotogen dreinschaute. Deswegen hier kein Link.  ::)

Bring mit was Du tragen kannst. Verlängerungskabel und Mehrfachsteckdosenleisten nicht vergessen.  :)
Stell Dir sowas vor wie ein Betriebsfest oder ne Nachbarschaftsfeier. Man kennt sich ja nur vom lesen und wenns hoch kommt von irgendwelchen Online-Fotoalben. Manche sahen sich schon in Natura, aber eigentlich gehts den meissten so wie Dir.
Viele Grüße
Christoph

AlArenal

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #19 am: 29. Januar 2008, 21:04:56 »
Wie wärs denn mit Berlin?

Für Berlin sprechen einige Gründe:
  • Hauptstadt
  • nördlicher gelegen als Darmstadt
  • Mecklenburg-Vorpommern ist nicht weit
  • da soll ja sogar der Bär steppen
  • während man ihn in Bayern ja vorher erschiesst
  • in Berlin landen viele Billigflieger aus ganz Europa
  • ich war noch nie in Berlin


FFM wäre für mich okay. A45 / A5 runterbrettern und gut iss. Berlin wäre schon ne Ecke (die komplette A2 lang tuckern), aber ich LIEBE Bärlin, weil Bärlin ist einfach nur schön (selbst dort wo es nicht so schön ist). Würde ggf. ein paar Tage im Hotel absteigen (Nähe Ku'damm) und ein wenig Kultur tanken.


mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: UT 2008
« Antwort #19 am: 29. Januar 2008, 21:04:56 »

Offline Christoph

  • Mood Administrator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 835
  • It must be user error.
    • Profil anzeigen
Re: UT 2008
« Antwort #20 am: 29. Januar 2008, 21:51:40 »
Also das war ne Spontanidee.

Wenn Berlin, dann AUCH und nicht ODER oder ZEITGLEICH.

Die Idee war einfach, das sich an einem abweichenden Termin ein Grüppchen auch im Berliner Umfeld treffen könnte.
Wie gesagt, Billigflieger machens preiswert.
Viele Grüße
Christoph

spike

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #21 am: 30. Januar 2008, 17:08:40 »
Wunderbar, dann habe ich mich mal für den 14.6. eingetragen. Sagt jemand beim örtlichen Energieanbieter bescheid, dass über das Wochenende mit einer höheren Last zu rechnen ist?!? ;D

WDZaphod

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #22 am: 31. Januar 2008, 08:51:34 »
Darf man auch als "Mood Newbie" an der Veranstaltung teilnehmen?!? Nicht dass es heißt, man käme nur um die 4kg-Rinderbrocken zu verputzen ;)

*g* Also ich sehe mich auch als Mood-Newbie - die Veranstaltung könnte auch dazu dienen, diesen Status zu ändern  ;D
Fein, daß langsam etwas Leben in die Sache kommt  :) :)

Zitat
Und was bestimmt auch andere "Mood Newbies" interessiert... was muss/ darf man außer guter Laune noch so mitbringen?!? Man verzeihe mir meine Unwissenheit, aber ich war noch nie auf einem UT.  ::)

Jaaaa - praktisch wäre ein Rechnerchen, da neben der Grillerei ja auch noch was getan werden soll  ;D .
Um den Stom mache ich mir keine Sorgen, mehr um die Tatsache, daß ein IR-Satellit evtl. einen Vulkanausbruch in Südhessen melden könnte.  :o :D

spike

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #23 am: 02. Februar 2008, 19:19:05 »
Zitat
Jaaaa - praktisch wäre ein Rechnerchen, da neben der Grillerei ja auch noch was getan werden soll  ;D .
Um den Stom mache ich mir keine Sorgen, mehr um die Tatsache, daß ein IR-Satellit evtl. einen Vulkanausbruch in Südhessen melden könnte.  :o :D

Ich werde wohl nur meine beiden O2 mitbringen. Die R5k könnte man ja als Installationsserver umbasteln, wäre sicherlich ein schickes kleines Projekt. Da ist die Gefahr auch geringer, dass meine Rechner der Auslöser für den IR Satelliten sind.:D

Sven *der sich schon freut*

Offline pehy

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 239
  • Ich such mir irgendwann 'ne Sig - ganz bestimmt!
    • Profil anzeigen
Re: UT 2008
« Antwort #24 am: 03. Februar 2008, 11:45:21 »
Hm, 14.6. in Südhessen also...
Es ist verdammt weit, mein Urlaub ist beschränkt - aber wenn's ein schönes Wochenende ist, könnte ich die R7K-O² in den Rucksack packen und mich Freitag Mittag auf's Mopped schwingen. Langstreckentouren habe ich der Dicken[1] in der Vergangenheit sowieso zu wenige gegönnt. Die Wahrscheinlichkeit für dieses Unternehmen ist aber deutlich unter 100% und auch stark von gutem Wetter abhängig.

Schönen Sonntag, Peter

[1] CBR1100XX (noch die älteste ohne Einspritzanlage)

spike

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #25 am: 06. Februar 2008, 13:01:55 »
Aber hallo, das MUSS einfach schönes Wetter werden - würde die R7K O2 gern mal in Aktion sehen :)

Sind eigentlich auch Entwickler am Start, die mal zeigen können, wie man kleine Programme selbst kompiliert?!? Vielleicht wird meine Vision doch noch wahr, dass irgendwann gKrellm auf meiner O2 läuft :)
« Letzte Änderung: 07. Februar 2008, 07:52:00 von spike »

AlArenal

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #26 am: 06. Februar 2008, 13:52:28 »
Meine letzten C-Programm habe ich als Student geschrieben und kompiliert. Seitdem hauptsächlich Java und PHP und dies und jenes (unter diversen Systemen Sources per configure-Skript und make-Aufruf kompilieren und installieren zähle ich nun mal nicht mit). Aber C/C++ steht nun wieder ganz hoch auf meiner Hobby-Liste, seit ich Octana wachgeküsst habe. Wie ich mich kenne wirds dann aber eher Python oder etwas exotisches (Fortran, Ada, Lisp, Prolog, ...) werden...

landy

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #27 am: 06. Februar 2008, 21:02:00 »
Aber hallo, das MUSS einfach schönes Wetter werden - würde die R7K O2 gern mal in Aktion sehen :)

Sind eigentlich auch Entwickler am Start, die mal zeigen können, wie man kleine Programme selbst kompiliert?!? Vielleicht wird meine Vision doch noch war, dass irgendwann gKrellm auf meiner O2 läuft :)

So wie ich das sehe komme ich (Entwickler) mit der kompletten Fuel (meine SGI-Entwicklungsmaschine). Da können wir schon was zsammlöten!

töfte

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #28 am: 07. Februar 2008, 00:09:54 »
Ich bin auch mit der Mutter aller Unixsprachen dabei, allerdings nur per gcc, mein mipspro hat keine Lizenz  :o

spike

  • Gast
Re: UT 2008
« Antwort #29 am: 07. Februar 2008, 07:59:53 »
sehr schön *hände reibt* - ich such dann schon mal alles zusammen, was bei nekochan noch so alles fehlt ;D