Superuser

Autor Thema: Leistung vs. Stromverbrauch  (Gelesen 3830 mal)

edefault

  • Gast
Leistung vs. Stromverbrauch
« am: 11. April 2006, 19:41:50 »
Hallo Gemeinde,

nachdem die Weihnachts"überraschung" einer O2 mit 600MHz R7000 CPU für einige Opfer bis Ostern gedauert hat
sind nun alle betroffenen Einsender mit schnellen CPUs versorgt; ich hoffe zur Zufriedenheit.

Ich hatte nun etwas Gelegenheit, Leistungsvergleiche anzustellen. Nein, keine Benchmarks...

rein _subjektiv_ (Firefox/Thunderbird, 4DWM, XnView) würde ich sagen, die O2 mit 600MHz RM7000C CPU
fühlt sich genau so schnell an wie eine Fuel mit 600MHz R14000 CPU.
Ausnahme: die 3D-Grafik der Fuel - da kann der kleine Toaster absolut nicht mithalten.
Für 3D-CAD sind O2s einfach nicht geeignet.

Ebenfalls ungefähr gleich - höchstens ein kleines Bisschen schneller - fühlen sich zwei andere Rechner in Reichweite an:
ein PEZ mit Xandros 3 (debian woody) auf einem ASUS A7V133 mit AMD 1,3GHz CPU
ein iMac DV mit MacOS X, aufgerüstet mit einer 550MHz FastMac G4 CPU.

Alle Rechner haben 1GB Hauptspeicher, 1 Harddisk und ein DVD-ROM Laufwerk - also ganz ähnliche Ausstattung.

Am flüssigsten läuft zweifellos der iMac, PEZ, O2 und Fuel tun sich nicht viel.
Das bestätigt die alte Regel, dass PEZE bei gleicher Taktfrequenz ungefähr halb so schnell sind
(wie richtige Computer). Jetzt zu den Stromverbräuchen (außer iMac ohne Monitor):

Linux PC - AMD 1,3 GHz - 115W
MacOS X - iMac Fastmac G4 550MHz - 104W (da ist noch der CRT mit drin!)
IRIX - O2 RM7000C 600MHz - 82W
IRIX - Fuel R14000 600MHz - 224W

Leider kann man den internen CRT des iMac nicht ausschalten.
Damit dürfte der kleine iMac vom Stromverbrauchswert für die eigentliche Hardware die Nase knapp
vor der auf 600MHz umgebauten R5200 O2 haben (der CRT verbraucht bestimmt seine 40W).

Lässt man die 3D Grafik außer Betracht, dann saugt die Fuel fast den dreifachen Strom der O2.
Und sie macht erheblich mehr Lärm... und verbraucht dreimal so viel Platz.
Und sieht längst nicht so gut aus wie die O2 (oder der iMac ;-)

Frohe Ostern

Walther

P.S.: weitere 15 bis 20 MIPS R5200 Module werden Ende Juni umgebaut.
Kosten Umbau auf 600MHz: 295,- Euro, eine R5200@350MHz CPU 265,-
« Letzte Änderung: 11. April 2006, 19:44:45 von edefault »

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Leistung vs. Stromverbrauch
« am: 11. April 2006, 19:41:50 »