Superuser

Autor Thema: Gentoo Linux  (Gelesen 10985 mal)

Galahad

  • Gast
Re: Gentoo Linux
« Antwort #15 am: 28. August 2005, 19:29:32 »
Jetzt bin ich erstmal hängengeblieben an einem auf exotischen Architekturen anscheinend wohlbekannten Fehler: X (das ich auf dem fbdev betreiben wollte) bringt anscheinend einen eigenen Library loader mit, und der versteht sich nicht auf das n32 Format.
Andererseits bringt n32 den Vorteil, daß man den Kernel nicht umständlich crosscompilen muss (zumindest habe ich das so verstanden). Und jetzt nochmal auf o32 umzusteigen, da müßte ich ja komplett neu kompilieren, das ist mir jetzt erstmal zu umständlich. Immerhin habe ich einen funktionierenden Kernel, und ein OS Image,das war so mit am umständlichsten hinzubekommen.

Also, wenn ihr mal Linux auf sgi installieren wollt, benutzt o32.

So, und jetzt habe ich nekoware entdeckt und will erst einmal wieder irix installieren, bin gerade dabei, mein OS Image wegzusichern.

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Gentoo Linux
« Antwort #15 am: 28. August 2005, 19:29:32 »

Galahad

  • Gast
Re: Gentoo Linux
« Antwort #16 am: 29. August 2005, 19:28:42 »
Jetzt hat man mich im gentoo forum aufgeklärt, n32 sei "horribly broken"  :)