Autor Thema: Backup via NFS/Sharity?  (Gelesen 2638 mal)

Satta

  • Gast
Backup via NFS/Sharity?
« am: 13. November 2001, 12:58:27 »
Hallo!

Ich frage mich, wie ich ohne Bandlaufwerk bzw. zweite SCSI-Platte ein Backup meiner System Disk machen kann (da ich keine IRIX Medien besitze). Geht das vielleicht auf einen anderen Rechner (ich habe auf meiner Indigo2 Verbindungen zu entsprechenden Platten über NFS oder Sharity)? Wie funktioniert dann das Rücksichern?
Klar, ich könnte einfach mit tar den ganzen Inhalt des "/"-Verzeichnisses auf eine andere Platte schreiben, aber wie sieht´s aus, wenn es Bootprobleme gibt?
Vielen Dank für eine Antwort.

Schöne Grüße
S. Steinbiss

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Backup via NFS/Sharity?
« am: 13. November 2001, 12:58:27 »

tjahns

  • Gast
Re: Backup via NFS/Sharity?
« Antwort #1 am: 18. Februar 2002, 20:43:37 »
Hi,
 das typische Backup-Werkzeug unter IRIX ist xfsdump. xfsdump bietet eine Option entweder nach stdout zu schreiben (einsamer Bindestrich - als letzter Teil des Befehlsaufrufs) das kann man dann nach sonstwohin (auch in eine per NFS verfügbare Datei) pipen, oder man kann den rmt-Dienst eines anderen Rechners mit Bandlaufwerk benutzen.

Dann benötigt man noch den Inhalt des Volume-Headers (dhvtool ist Dein Freund).

Insgesamt kann man das ohne die Miniroot von einer Installations-CD jedoch nicht zurücksichern.
Also ist Recovery ohne Miniroot schwierig. Alternativ kann man sein System im Single-User-Mode hochfahren und eine 1:1-Kopie des existierenden Systems auf einer zweiten Festplatte anlegen.

Wenn man eine zweite, nicht kleinere Platte anschließen kann, geht vergleichbares auch mit sash selbst (siehe man-page).

Ciao, Thomas
« Letzte Änderung: 18. Februar 2002, 20:48:22 von tjahns »