Autor Thema: OS2 Warp  (Gelesen 2954 mal)

Hanussen

  • Gast
OS2 Warp
« am: 11. April 2004, 18:05:52 »
Da ich auf der IBM Seite gesehen habe das es für mein UraltNotebook noch perfekte OS2 unterstützung mit Treibern gibt, dachte ich mir ich schau einfach mal nach wie das funzt.

OS2 Warp 4 ist soweit ich das erkennen kann die letzte Version gewesen (btw. hat das jemand zufällig).

Wäre dann mein Notebook vielleicht besser zu nutzen als mit Win98, weil das BS einfach schneller und besser rennt ??? Das Notebook hat 233 Mhz und 64 MB Ram.
Habe momentan RH Linux 9.0 drauf mit GNOME. Aber das läuft nun ja, ums vorsichtig auszudrücken : behäbig :-)

Danke schonmal im voraus und frohe Ostern.

MfG Hanussen

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

OS2 Warp
« am: 11. April 2004, 18:05:52 »

ulenz

  • Gast
Re: OS2 Warp
« Antwort #1 am: 11. April 2004, 18:44:59 »
Versuch es mal mit Win98 SE oder WinNT 4.0 Service Pack 5 oder 6a, damit bist du besser bedient. Bei NT gibt es keinen Standby-Modus, aber dafür ist es stabiler.
OS2 ist leider tot,und es gibt weder brauchbare Software noch Treiber dafür. So ähnlich wie bei BeOS/Zeta.

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1368
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: OS2 Warp
« Antwort #2 am: 11. April 2004, 22:25:09 »
Wenn Du Infos zu OS/2 suchst, schau mal hier

http://www.commtalk.de/os2frame.htm

Da werden Sie bestimmt gehelft  ;D