Superuser

Autor Thema: Krise im Mood !  (Gelesen 18123 mal)

rob_gester

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #15 am: 25. März 2004, 19:33:31 »
@mats
eines kapiere ich nicht: einerseits verstehst nicht, wie konnte hardware-es durch so ein menschliches verhalten verjagt worden sein, andererseits attestierst dem 'menschlichen verhalten' das fehlende rad... ich glaube, so viel zusatzwirbel hat das ganze doch nicht gebraucht ;)

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Krise im Mood !
« Antwort #15 am: 25. März 2004, 19:33:31 »

Malakim

  • Gast
Re: Kiesel im Hut !
« Antwort #16 am: 25. März 2004, 19:54:13 »
@rob

Gut gefunden ... Fehlender Räder sind menschlich und zwar durch und durch und in allen Lebenslagen  ;D ;D

@mats
Naja als ich diesen langen Beitrag da oben verfasste dachte ich ja noch Der Meister des schwafelns sei noch im Urlaub  ;D Wilkommen zurück dann  :D
« Letzte Änderung: 25. März 2004, 19:55:13 von Malakim »

SmellyCat

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #17 am: 25. März 2004, 21:54:25 »
Zitat

@mats
eines kapiere ich nicht: einerseits verstehst nicht, wie konnte hardware-es durch so ein menschliches verhalten verjagt worden sein, andererseits attestierst dem 'menschlichen verhalten' das fehlende rad... ich glaube, so viel zusatzwirbel hat das ganze doch nicht gebraucht ;)


---
so es folgt die Ausführung ;)

Ist richtig ich werfe Hardware-es menschlichen Verhalten vor, und verteidige Christoph's. Ist das ein Widerspruch? Nein, sicher nicht. Was ich HW-ES vorwerfe ist schlicht überreagiert zu haben.

Bei beiden bat ich die Sache im Kontext zu sehen und sie nicht als einzelnes Ereignis abzutun, denn das wäre unfair.

Menschliches Verhalten umfasst jegliche Entscheidung die auf Gottes weiten Erdboden getroffen wird. Ich muss nicht jede gut finden, kann aber an alle den Maßstab des menschlichen Verhaltens anlegen. Das jeweilig Ergebnis ist immer dass niemand unfehlbar ist aber auch dass man sich Handlungen und Handlungsweisen gut überlegen sollte und nicht unbedachte eine Entscheiden fällen darf die Konsequenzen nach sich zieht.

Ich habe sehr wohl das Recht subjektiv, aus meiner Warte heraus, Verhalten zu beurteilen und zu deuten. Ich kann das Verhalten des Sozialarbeiters für gut befinden und dass des Kriegstreibers für schlecht. Einerseits erwächst das Verhalten aus Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft das andere aus macht-, finanz- oder teritorrial-politischen Interessen und Beweggründen, aber beides mal kann ich das Verhalten auf ein und den selben Nenner bringen: Menschlich.
An diesen beiden Extremen sollte man eigentlich klar erkennen dass Menschlichkeit etwas rein neutrales für sich genommen ist, gut oder schlecht wird es erst durch die gefällten Entscheidungen und durch die Deutung des Betrachters.

Daher nehme ich mir Sehrwohl das Recht Christoph's Entscheidung in Schutz zu nehmen und HW-ES' zu "verurteilen".

---

Noch zu etwas anderen: Ich wurde angeschrieben von wegen "Meinungsfreiheit" etc. Ich will keine Namen nennen (Impact war es nicht!) nur da es doch mit zu dieser Diskussion gehört will ich es hier öffentlich aufgreifen.

Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut für dessen wir und freuen können nur ist sie kein Alibi noch ein Grund den man vor etwas anderes schieben kann. Sie ist wichtig, aber selbst das Grundgesetzt erkennt an dass sie nicht das wichtigste ist. Vor ihr stehen noch 2 andere Grundrechte: Das Recht auf die menschliche Würde und die körperliche Unversehrtheit.

Ob es nun Zensur ist? Klar war es, nur diese Frage stellt sich nicht, es steht zur Debatte ob sie gerechtfertigt war und dass kann ich auf Grund deren Ausführung nicht mehr nachprüfen und nicht entgültig für mich entscheiden. Halten wir uns vor Augen dass in jedem freien Staat Zensur vorhanden ist, ob es in Deutschland Rechts außen und Gewalt in den Medien betrifft oder in den Staaten, durch Prüderie begingt, Sex ist.
Die Debatte, die uns leider zu oft in den Sog der brauen Ecke unserer Gesellschaft führt, ob nun die freie Meinung über dem Recht auf die menschliche Würde steht oder umgekehrt führt ins Leere und es ist nun mal Fakt dass bei uns zuerst die Würde dann das Recht auf freie Rede kommt, Punkt um. Das andere mag man diskutieren aber ein Ergebnis wird man wohl kaum abschliessend finden können.

Ausserdem wurde in die KM noch gefragt "Wie hättest Du denn entschieden?*" Das ist nicht fair, ich weiss wie ich entschieden hätte, jetzt nachdem ich die Fakten kenne, aber nicht wie ich an Christoph's Stelle entschieden hätte.
Zu dem Zeitpunkt als er diese Entscheidung traf kannte er diese, nun hinlängliche ausgebreiteten, Fakten noch nicht und daher ist es nicht fair, weder Christoph noch mir gegenüber, eine solche Frage zu stellen da sie nicht auf eine ehrliche und rein objektive Weise beantwortet werden kann.

* = die Ausdrucksweise war anders, so dass ich sie nicht wirklich wiederholen möchte
---

Ich glaube fast wir haben uns nun genug über dieses Thema ausgelassen, auch wenn sich leider nicht alle Beteiligten dazu geäußert haben (täte ihnen gut, so könnte man die Meinungen auf den Tisch legen und die Sache endlich zu den Akten legen) so ziehe ich mein Resümee daraus: Ich werde ebenso wie Christoph weiterhin Beleidigungen "zensieren" wenn der Verfasser nicht selber dazu bereit ist, denn ich muss entscheiden ob es eine Beleidigung ist und dafür meine Maßstäbe ansetzen da ich nicht in die Herzen der Betroffenen sehen kann. Daher mag vielleicht die eine oder andere Entscheidung nicht für richtig gehalten werden aber ich bitte doch um das Verständnis für Christoph's und mein Handeln.

Wichtiger als das wäre mir aber ihr würdet in Zukunft erst denken dann schreiben - so liesse sich das ganze gleich von vorne weg vermeiden.

So jetzt druckt den Thread aus, rahmt ihn Euch in rosa oder tut sonst was, mir wurscht ;)

bye
Mats
« Letzte Änderung: 26. März 2004, 13:14:02 von SmellyCat »

rob_gester

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #18 am: 26. März 2004, 18:20:41 »
@mats
Zitat

(..)
Ich habe sehr wohl das Recht subjektiv, aus meiner Warte heraus, Verhalten zu beurteilen und zu deuten. Ich kann das Verhalten des Sozialarbeiters für gut befinden und dass des Kriegstreibers für schlecht.(..)
Daher nehme ich mir Sehrwohl das Recht Christoph's Entscheidung in Schutz zu nehmen (..)

dazu fehlt dir das wesentliche: nämlich das betroffene posting. da kannst nicht mal subjektiv urteilen...

mit dem rest bin ich wahrscheinlich einverstanden ;)

rob
« Letzte Änderung: 26. März 2004, 20:51:20 von rob_gester »

Offline rusti

  • Mood Junior
  • **
  • Beiträge: 79
  • Da muss es doch nen FluSi fuer geben ...
    • Profil anzeigen
Re: Krise im Mood !
« Antwort #19 am: 27. März 2004, 02:15:28 »
Ich weiß nicht, ob es mir als Newbie, Gelegenheitsleser und Seltenposter zusteht überhaupt meinen Senf dazu zu geben, aber nachdem ich nun den verbleibenden Thread in Biete und den gesamten Thead in Kritik gelesen habe habe ich es mir glaube ich verdient.  :)

Das mood war und ist für mich ein Füllhorn des Wissens rund um SGI Maschinen. Hier habe ich schon viele Infos durch suchen gefunden (SCSI Kabel, Monitor Kabel, ISDN Port der Indy, ...) und auf allerlei Fragen schnelle und nette Hilfe bekommen.

Die Atmosphäre im mood habe ich immer als relaxed, sachlich und freundlich empfunden.

Gelegentlich driften Threads in nahezu jedem Forum in "Glaubenskriege" ab. Ich kenne das noch aus den Zeiten, wo ich jedem "PC Jünger" hindrücken musste, warum meine Amiga viel besser ist. Gebracht hat es in der Regel nix. Ein sachlicher Vergleich a là: welche Maschine bietet für Verwendungszweck x bei Budget y den besten Gegenwert hielte ich für ergiebig. Bei allem anderen wende ich mich ab und lese etwas anderes, denn damit ist meine Zeit besser genutzt.

Nach meinem Verständnis ist das mood ein Forum für private SGI - Anwender (so heisst es im Banner) und ich würde ergänzen wollen auch Sammler. Damit ist imho klar, dass das Gros der hier Postenden Ihre sgi(s) aus einem anderen Grund als der reinen Performance (egal in welchem Sektor)wegen besitzen (wie gesagt, das Gros, nicht notwendigerweise alle, um diesem Einwand vorzubeugen). Als Liebhaber solch exotischer Hardware haben wir vermutlich alle, wie Christoph es so schön formuliert, ein Rad ab. Mein gesamter Bekanntenkreis hält meine Rechnersammlung (die vermutlich im Vergleich zu einigen im Forum lachhaft klein ist) für völlig gestört. Das bedeutet doch aber nicht, dass wir nicht in der Lage sind, einen gepflegten Diskurs zu führen, statt uns persönlich anzugreifen. :-/

Ich würde mir wünschen, dass wir wieder zum angenehm sachlichen und trotzdem humorvollen Meinungsaustausch zurückfinden und man im Mood wieder volles "laid back" feeling geniessen kann.

@Christoph: Danke, Mann, dass Du dazu beiträgst, dass es ein derart tolles deutsch-sprachiges Forum gibt. Ich hoffe, Du verspürst noch recht lange das Bedürfnis soviel Zeit darin zu investieren!

@Impact: Ich würde es sehr bedauern, wenn Du es hardware-es gleichtun würdest. Du hast mir (vor allem im chat) schon viel geholfen, du bringst Farbe in mancherlei Diskussionen und hälst die sgi Fahne eisern hoch. Aber hey, schau Dir meine Indy an. Die hat sich noch nie beklagt, neben eine SUN IPC stehen zu müssen und ich hab auch noch nie erlebt, dass die beiden meinen G4 Cube niedergemacht oder angegriffen hätten.  ;D

In diesem Sinne,

einen schönen Abend

P.S. Sollte sich irgendjemand verletzt, missverstanden oder sonstwas fühlen, sollte jemand meinen ich sei ein arroganter Arsch oder whatever: flamed mich, aber tut es per eMail oder KM.

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Krise im Mood !
« Antwort #20 am: 27. März 2004, 02:36:57 »
An alle außer Christoph:
Steigt einfach mal ab und zu in ein Flugzeug und seht Euch die Welt von oben an.

Nur an Christoph: Danke!
Für die 2 Stunden täglich.

Jetzt wieder an alle:
Ihr habt mir immer geholfen, egal, was es war. Das we´rden viele andere ebenso zu schätzen wissen. Und ich hab hier viel gelacht in der letzten Zeit. Das soll auch so bleiben. Und jetzt ein anderer Spruch zum Ausdrucken und Einrahmen, weils mit einigen Postings wohl in diese Richtung ging: Es gibt keine Beleidigungen. Wer etwas als absichtliche Beleidigung einem anderen gegenüber ausspricht, setzt nur sich selbst herab. *stop ausdruck* Macht bitte keine Krise, wo keine ist - das können die in Berlin besser. Nutzt mehr Smileys!


---
add:
Smiley vergessen! Hier:  :D

Außerdem: Kommt so'n rusti vorbeigeflogen .) und schreibt doch genau das, was ich auch eintippe, nur war ich dann noch 'nen Kaffeekochen gewesen  und rusti zieht an mir vorbei. ;D
Solong
« Letzte Änderung: 27. März 2004, 05:27:26 von Mr._Libelle »
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

MachtDesWissens

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #21 am: 27. März 2004, 19:09:12 »
Hallo

die Ausführungen diverser Leute hier haben wohl gewirkt denn auf einmal schwappt eine Solidaritaetswelle Christoph entgegen.

Nur schade dass er sich selber noch nicht weitergehend aeusserte.

Ich glaube, auch als Newbie, sagen zu koennen: die Krise scheint irgendwie ueberstanden zu sein :)

so long
MDW

DSS

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #22 am: 27. März 2004, 20:36:14 »
Haben sich jetzt wieder alle im Griff ?

Ich hab auch keine Ahnung, warum mein Rechner der beste ist, aber er ist es. ;D ;D ;D

Ich hab´ ja auch fast alles. Nur vom alten, damit langsamen Typ. >:( Älter wie ich ist aber keiner. Ist auch schwer.

Nur den Rechner vom Typ Giftspritze, den hab ich auch nicht ganz bei allen BIT´s.

Reinhard


Offline Christoph

  • Mood Administrator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 835
  • It must be user error.
    • Profil anzeigen
Re: Krise im Mood !
« Antwort #23 am: 27. März 2004, 20:55:17 »
Also nachdem ich nun weiss, wer dereinst meine Grabrede halten wird...  ::)
hier also noch ein Kommentar dazu.

"Kritisieren" nennt man es, wenn man seine ungeteilte Meinung über ein Objekt oder eine Person äussert und hierbei insbesondere die negativen Punkte aufzählt.

"Loben" wäre das selbe Vorhaben ins Gegenteil gewandelt.

"Verherrlichen" scheint hier in den letzten Tagen geschehen zu sein.

Ich hatte mir das alles ein wenig mehr in negativer Tendenz gedacht. Ich selbst sehe mich ja lieber als kranker Irrer denn als glorifizierter Held.
Also bitte keine Rücksichtnahme, sonst gerät mein eigenes Weltbild ins wanken.  :)

Impact sollte hier trotzdem seine Meinung äussern. Ich will endlich Klarheit schaffen.
Viele Grüße
Christoph

SmellyCat

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #24 am: 28. März 2004, 20:56:34 »
Zitat

Also nachdem ich nun weiss, wer dereinst meine Grabrede halten wird...  ::)

Träum weiter ;D Du kannst Dir mich nicht leisten, auch wenn ich Dein Haupterbe wäre. Stehst Du einmal auf der Forbs Liste auf Platz 50 oder höher führen wir diese Diskussion weiter *g*

@Rob:
Zitat
dazu fehlt dir das wesentliche: nämlich das betroffene posting. da kannst nicht mal subjektiv urteilen...

jaein, ich erwähnte ja dass ich Christophs Aktion realtiv wertfrei betrachte, es mir nicht um den wirklichen Grund dahinter geht sondern eben zum einen um die Behandlung die Christoph danach zu teil wurde zum anderen bat ich um Verständnis für seine Aktion. Ich verlangte dass ihr den Auslöser hierfür bitte im weiteren Kontext zu dem Rest seht.

Auch würde die Kenntnis des gelöschten Textes nicht wirklich für mich etwas ändern, aus dem einfachen Grund dass es nun mal "getan" wurde zum anderen hielt es Christoph für richtig, und das ist der springende Punkt: Er ist eben der Moderator mit mir und ein paar anderen und er muss abwägen stösst er auf eine "Regelübertretung" was er in diesem Fall zu ungunsten von Impact tat.
Fakt ist doch dass der tiefere Sinn hinter solchen Aktionen zweierlei ist: Erstens den Frieden aufrecht erhalten, zweitens eine negative Ausschweifung zu verhindern. Bei beidem ist Reaktion und nicht Diskussion gefragt, er kann keine Umfrage starten "soll ich löschen" denn ab diesem Zeitpunkt wäre die Lösung hinfällig da das Post schon seinen "Sinn" erfüllt hat und daher es zu diesem Zeitpunkt auch schon egal wäre.

- wie gesagt, ich betrachte Christophs Aktion fast Wertefrei und stütze mich nicht auf das was dazu führte sondern das was zu vor war und danach kam.

Zitat
mit dem rest bin ich wahrscheinlich einverstanden

Schade, hätte jetzt Bock auf eine Diskussion *g*

bye
Mats
« Letzte Änderung: 28. März 2004, 22:49:33 von SmellyCat »

rob_gester

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #25 am: 28. März 2004, 22:38:30 »
@mats
was du nicht sagst ;)
da bin ich mal froh, dass du keine diskussionen mit christoph darüber führst... mir ist eh schon von dem wortfluss hier schwindelig genug ;D ;D ;D
rob

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Krise im Mood !
« Antwort #26 am: 28. März 2004, 22:51:35 »
Zitat
Ich hatte mir das alles ein wenig mehr in negativer Tendenz gedacht. Ich selbst sehe mich ja lieber als kranker Irrer denn als glorifizierter Held.
Also bitte keine Rücksichtnahme, sonst gerät mein eigenes Weltbild ins wanken.  :)


Kannst Du haben:

Jetzt ist aber mal langsam gut mit dieser "Krise"!!!
Es gibt Moderatoren und die haben mehr Rechte gegenüber den normal angemeldeten - einhergehend dazu mit Pflichten. Sonst gehts nicht. Pasta.

Beides ist hier nun eingehend von allen Seiten erörtert worden. Also, wer hat sich jetzt noch was vorzuwerfen? Gibts noch immer jemand, der schmollt?

Also, jetzt brauche ich wieder Eure Hilfe (siehe in 2 Minuten @Hardware).

Außerdem habe ich vor, mein Account zu löschen, wenn ich über Hundert bin, da bin ich jetzt noch 4 Beiträge von entfernt.. Lieber bleib ich ewig Junior, als als daß ich die Grenzen zwischen dieser Welt hier und der Welt verliere, in der ich nicht Monsieur Libelle bin.

So.
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

SmellyCat

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #27 am: 28. März 2004, 22:51:43 »

Zitat

mir ist eh schon von dem wortfluss hier schwindelig genug ;D ;D ;D

Fass' ich als Kompliment auf ;D

bye
Mats

DSS

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #28 am: 28. März 2004, 23:00:40 »
 
Wann weiß Mats das keiner mehr was sagen will ?


SmellyCat

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #29 am: 28. März 2004, 23:09:26 »
...in wie fern? Nö, ich hoffe doch nicht dass dem so ist, dafür ist der Thread ja da, sagt Eure Meinung!