Autor Thema: Krise im Mood !  (Gelesen 18122 mal)

Offline Christoph

  • Mood Administrator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 835
  • It must be user error.
    • Profil anzeigen
Krise im Mood !
« am: 25. März 2004, 03:38:53 »
Nachdem sich gerade ein sehr geschätztes Mitglied von dannen gemacht hat (Thomas, Hardware-ES), will ich mal die Höflichkeit beiseite packen und einmal Tacheles reden.
Ich bitte bereits jetzt um Entschuldigung, denn es wird weder schön noch kurz.

Ich fang gleich mal bei mir an.
Ich bin nicht der perfekte Mensch und auch ich habe Fehler und Macken. Den meissten hier wird es so gehen.
Ich moderiere dieses Forum, aber auch nicht alleine. Ich suche den Kontakt zu den Mitgliedern, helfe wo ich kann und wenn es sich einrichten lässt. Ich kriege dafür kein Geld, sondern opfere dafür täglich gut 2 Stunden. Ich bin beinahe stündlich hier zu gegen und auch noch mitten in der Nacht schau ich noch vor dem Einschlafen hier vorbei.
Dementsprechend pflege ich die gewachsenen Strukturen.

Hier hat es sich eingebürgert, das man in ganzen und deutschen Sätzen publiziert, Fragen stellt und sich auch nicht scheuen braucht, mit vollkommen genrefremden Fragen auf der Matte zu stehen.

Grundsätzlich hat hier jeder ein Rad ab. Viele können die Summe ihrer privaten Computer schon nicht mehr mit zwei Händen zählen, jeder findet ein anderes System toll oder mies, alle finden SGIs toll, viele würden dafür aber nicht den verlangten Preis bezahlen, selbst wenn sie das Geld übrig hätten.
Die Mehrheit hasst Microsoft, aber einige setzen deren Produkte hauptsächlich ein. Einige hassen PCs und alles was von Intel kommt.

Es ist auch verständlich, das die hiesigen Mitglieder bei dem hier herrschenden lockeren Tonfall daraus keinen Hehl machen. Ab und an wird es an passender Stelle herausposaunt. Sowas nennt man woanders "flamen". So richtig fuktioniert hat es bislang noch nicht. Irgendwie hat es immer einen Klügeren gegeben, der nachgab oder einfach still blieb und seine private SUN, seinen PC, seinen NEXT, seinen APPLE, seine HP usw. streichelte.

Es gibt auch etliche Leute hier, für die ist ein Computer mehr als nur ein Gerät. Arbeitsmittel ist es für die meissten, Hobby ebenfalls, Passion ist es zum Glück nur für Wenige.
Wenn man Computer, egal welcher Marken, im Wert oberhalb von Kategorien wie Freunde, Kollegen oder Familie ansetzt, dann hat man es übertrieben.

Was mich betrifft, so hänge ich nun schon wieder seit gut über einem Jahr unentwegt vor dem Rechner oder auch über fremde Rechner gebeugt. Teilweise um Anderen zu helfen, grösstenteils weil ich mich dabei sicher fühle.

Zu den meissten Mitgliedern hier kann ich mich nicht genau äussern. Kaya zum Beispiel ist mir noch in keinster Weise negativ aufgefallen und das zeugt meinem Beispiel folgend wohl von einem ausgeglichenem Lebensalltag.

Aber auf der Kehrseite sieht das anders aus. Sei es aufgrund der häufigen Anwesenheit oder weil man es etwa so wie ich selbst halte und einfach zu lange vor dem Bildschirm war.

Die schlimmsten Finger hier sind: (sorry  ;) )
Smellycat
Christoph  
Impact  
Sparky  

Im IRC #mood-indigo ergänzt sich das noch um:
Matze
Waldo

Um diese Auflistung gleich mal zu entschärfen, muss man einfach sehen, das dies auch die aktivsten Mitglieder sind.
Wann immer es Fragwürdig wird, liest man einen dieser Namen. Ich nehme mich da absichtlich nicht aus.

Nun soll das ja keine Hexenverbrennung werden, aber ich werde gleich mal ein paar Beispiele geben.

Smellycat bzw. Mats hat zusammen mit Jerry, dem Admin hier, die Verantwortung über die hiesigen Server. Negativ fällt er eigentlich nie auf, nur hin und wieder gibt er mal so Spässe wie die Manipulation seiner Beiträge in "Biete" zum besten. Als Moderator hält er sich grösstenteils zurück.

Wenn hier einer Beiträge überhaupt löscht, dann bin das ich. Das bezieht sich aber eigentlich auf Doppeleinträge, gelegentlich vorkommenden geistigen Abfall und aufgrund der Vorhaltezeit unnütz gewordene Einträge rund um Ebayauktionen, die keiner mit einem Kommentar aufgewertet hat und die man nicht mehr aufrufen kann.
Daneben benommen haben sich nur wenige und ich musste genau 3x in den letzten 2 Jahren hier das Wort erheben.
Das war einmal bei einem Gast, einmal bei einem ausgeartetem Streit zwischen Impact und Sparky und nun kürzlich bei einem Streit zwischen Impact und Waldo.
« Letzte Änderung: 25. März 2004, 04:32:07 von Christoph »
Viele Grüße
Christoph

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Krise im Mood !
« am: 25. März 2004, 03:38:53 »

Offline Christoph

  • Mood Administrator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 835
  • It must be user error.
    • Profil anzeigen
Re: Krise im Mood !
« Antwort #1 am: 25. März 2004, 04:31:49 »
Fortsetzung wegen Überlänge:

Sparky bzw. Jürgen ist eher im Schwesterforum Sonnenblen.de aktiv und schaute hauptsächlich im Jahr 2003 hier rein. Er nimmt auch kein Blatt vor den Mund und lässt sich durchaus reizen. Sparky ist aber eher ein späteres Semester und von daher längst nicht so kindisch, wie es gerne tut.

Ein Heissblut der Extraklasse ist Impact bzw. Markus.
Auch wenn ich ganz genau weiss, das der Gute sich hierzu noch zu Wort melden wird oder aber genau das Gegenteil tut und sich hier vollkommen verabschiedet, so werde ich doch auch zu Ihm hier einen Absatz ablassen.

Er rühmt sich, das er nur mit SGI-Hardware arbeitet. Von seinen Notebooks mal abgesehen stimmt das auch. Bevorzugt zieht er über alles was PC-Hardware, Nicht-SGI und in irgendeiner weise mit Ihm selbst zu tun hat, her.
Dabei lässt er leider ausser Acht, das er jegliche Kritik an SGI praktisch nicht zulässt, seine Abscheu auf PCs auf dem Stand von 2000 ist und er nie ein SUN-System genutzt oder besessen hat. Er fordert es zudem durch die ständigen Rühmungen über seinen Besitz geradezu heraus, das man Ihn neckt und auch reizt. Und man kann Ihn leicht reizen.
Ich kann auch nicht ausschliessen, das Ich selbst einen Schatten habe und hier einfach so über Andere herziehe.

Der Rest der Liste ist schnell abgehandelt.
Waldo bzw. Eckard ist genau wie Sparky eher ein SUN-Anhänger, auch er hält sich hier hauptsächlich raus. Im IRC ist er genauso nett und umgänglich wie hier und auch dort nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Matze bzw. Mathias ist hier wahrscheinlich eher unbekannt, denn er fristet sein Dasein bevorzugt im IRC. Dort ist er die gute Seele des Channels und kann schon eine Nervensäge sein.  ;) Auch Ihn liste ich hier einfach mit auf, weil er einfach dauernd anwesend ist und mehr als nur Computer zu seinen Interessen zählt. Deswegen wird auch mehr Unsinn im IRC verzapft, als es manchmal gut wäre.  :)

So, warum tu ich das?
Zum einen will ich hier kein Heise-Forum klonen lassen.
Ich mag keine Kritik, aber ich muss sie akzeptieren. Impact sollte dies auch lernen. Waldo hat sich bereits für seine Äusserung im letzten Streit bei mir entschuldigt, wodurch die andere Seite da jetzt eigentlich in Zugzwang wäre.

Für die ganzen anderen Mitleser hier wollte ich mal die Foren-Interna ausbreiten. Sicher ist sowas mal interessant zu lesen.
Man kann sich dabei angewidert abdrehen, belustigt weiterlesen oder man sucht einfach weiter nach genau der Info, die man eigentlich erfahren wollte und klickt weiter.

Als Moderator habe ich vor kurzem einen Beitrag eines anderen Mitglieds verändert, damit der Frieden im Forum gewahrt bleibt. Dies kann ich zukünftig auch lassen und Ihr schlagt euch mit meinem Segen virtuell die Köpfe ein.

Wer das für Zensur ansieht (was es in gewisser Weise ja ist), darf dies gerne verurteilen.
Wer denkt, ich soll mich schleichen, denn das Forum reguliert sich auch selbst, darf sich ebenfalls melden.

Ich wünsche mir hier nun eine rege Diskussion darüber, was darf, was soll und was Scheisse ist.

Jeder ist hier aufgefordert, seine Meinung abzugeben. Wer sich lieber raushält, darf das tun. Alles kann - nichts muss.

Ich werde mich bis Samstag aus dem Forum fern halten und dann einfach mal den Stand der Dinge in Erfahrung bringen.
Erwartet also nicht ständig meine Kommentare.
« Letzte Änderung: 25. März 2004, 05:26:58 von Christoph »
Viele Grüße
Christoph

rob_gester

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #2 am: 25. März 2004, 05:40:45 »
das leben ist manchmal brutal und ungerecht. ein vorsatz eine heile enklave zu schaffen mag schön und edel sein, schiesst aber an der realität glatt vorbei.
man muss mit den situationen auf natürliche weise fertig werden lernen und das ist gut so. daher streitereien und abgänge ( aber auch zugänge :) ) sind genauso das, was sie irl sind: eben das leben.
rob
p.s. solche zuspitzungen sind in meisten familien sogar reinigend... ;) finde ich gut, dass du die dinge eben beim namen genannt hast, christoph.

ulenz

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #3 am: 25. März 2004, 08:50:53 »
So, Jungens, ich habe die perfekte Lösung:

Alle "Streithähne" treffen sich mal in natura, ich bringe 16-oz-Boxhandschuhe mit, und ihr klärt eure Differenzen Mann gegen Mann im sportlichen Boxwettkampf.  :)
Anschließend gehen wir alle einen auf das Wohl des Forums trinken. ;)
Sowohl mood-indigo wie auch das Sun-Forum haben eine Menge Wissen über SGI und Sun unter das gemeine PC-Volk gebracht. So sollte es auch weiter gehen. Wenn ihr euch also "ausgekotzt" habt, könnten wir uns ja vielleicht wieder den "mächtigen Maschinen" zuwenden. :)

P.S.:
Ein ausgefülltes Sexualleben senkt die Aggressionsschwelle und fördert das Sozialverhalten. Denkt also daran, daß es im Leben noch andere schöne Dinge als Computer gibt.
« Letzte Änderung: 25. März 2004, 08:54:24 von ulenz »

Waldo

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #4 am: 25. März 2004, 10:56:26 »
Hallo,

da ich hier namentlich erwähnt wurde, möchte ich mich nach ein paar
Nächten, in denen ich ein bißchen was überschlafen habe, auch noch
mal zu Wort melden.

Zugegeben - mit einmal mehr Durchlesen meines "Beitrags" in "Biete
vor dem Abschicken hätte ich es bestimmt noch um einiges entschärfen
können. Ich hab's nicht getan, das war mein Fehler, für den ich mich
hier in aller Form entschuldigen möchte. Sorry for that.
Und: ich gelobe Besserung.

Was den Vorschlag mit den Boxhandschuhen angeht: Ich halte das für
keine so gute Idee, weil ein Veilchen um's Auge beim Friedensbier
hinterher einfach schei...nbar nicht so gut aussieht. (Ich hab früher mal
geboxt, weiß also so halbwegs, wovon ich rede. ;))

Ich hoffe, hiermit ein wenig zur Entspannung beitragen zu können.

H.a.n.d.,

E.:wq

Malakim

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #5 am: 25. März 2004, 13:21:02 »
Moin,
da ich ja auch des öfteren hier Beiträge leiste möchte ich zu den Vorkommnissen auch gerne Stellung beziehen.

Zunächst einmal zu den Beiträgen unter der Rubrik biete (die ich in reinform und unzensiert gelesen habe):
Ich finde die ganzen Diskussionen über "Das Bessere System" relativ sinnlos und wundere mich oft darüber wie es immer wieder überall dazu kommt. (Auch in anderen Lebensbereichen, man nehme z.B. Kampfsport wo auch JEDER das NonPlusUltra erlernt). Derartige Diskussionen erfordern zwei Vorgänge, erstens jemanden der die Behauptung "Das bessere System" zu kennen in den Raum wirft und zweitens jemanden der widerspricht. Die Motivation dahinter kann von Angst "aufs falsche Pferd" zu setzen genauso geleitet sein wie vom Glauben eben dies nicht zu tun. Neid kann auch ein Faktor sein. Ein gewisser Missionarischer Geist gehört sicher auch noch dazu.
Lässt man den Vergleich der verschiedenen OS'e mit Religionen zu, so befinden sich sowohl SUN als auch SGI Liebhaber irgendwo im Spektrum obskurer Sekten. Es gehört schon eine etwas größere Menge Überzeugung dazu wenn man sich in diesen Bereich begiebt und sich dort wohl fühlt. Bleiben wir bei dem Religionsvergleich verhalten wir uns also nicht wirklich im Unterschied zu den Anhängern diverser Religionen, wo sehr ähnliche Religionen unvereinbare Gegensätze haben wollen. Aber auch dort wie hier (und im Kampfsport) gibt es eigentlich garkeine Wettbewerbssituation. Es ändert nichts wenn Nachbar A
lieber Karate macht, der Kirche der niederen Genies angehört und PCs nutzt und man selber aber ganz klar Kung-Fu bevorzugt, Cthuhu anbetet und am liebsten mit CRAY-Rechneren arbeitet. Es handelt sich ja um individuelle Lösungen. MIR machen SGIs spaß, FÜR MICH ist Kung-Fu am besten usw. eine Verallgemeinerung ist hier ja totaler Quatsch denn Nachbar A lebt in einer absolut anderen Realität (frei nach dem Motto: Realität ist was Du draus machst). Statt das andere zu verurteilen ist es sogut wie immer sinnvoll das mal anzusehen, davon zu lernen, darüber mit dem ZIEL sich weiter zu bilden zu Diskutieren und sich gegenseitig zu bereichern.
Da hier aber i.a. sehr aufgeschlossene, intelligente und nachdenkende Menschen zusammenkommen nehme ich an das ist allen sowieso bewußt. Jeder hat mal nen schlechten Tag, ist mies drauf, ist angriffstlustig oder leicht beleidigt. Die meisten wissen das sicher von sich und versuchen derartige Entgleisungen sowieso zu unterdrücken. Also rufe ich zur allgemeinen Entspannung und Toleranz auf. Meine güte nehmt Euch und die Welt doch nicht immer so furchtbar ernst, schaut doch nochmal die Nachrichten an und seht wo der Unfug in der Quintessence hin führt.  Dialog statt geistiger Monolog ;D.

Dann zur "Zensur":
"Zensur" ist immer ein schwieriges und kontroverses Thema. Ich bin selber nicht sicher ob ich es gut finde wenn Beiträge gelöscht werden Aufgrund ihres Inhalts. Ich weiß das Christoph dies sicherlich mit bestem Wissen und Gewissen macht, leider bleibt das zwangsläufig subjektiv. Möglicherweise wäre es besser die unschönen Beiträge zu kennzeichnen aber stehen zu lassen. Möglicherweise aber auch nicht. Die Moderatoren müssen eine Gradwanderung machen die auch nicht immer gelingen kann denn wer ist schon unfehlbar. Also auch hier ist etwas Gelassenheit und weniger Heise-blütigkeit gefordert, niemand hier will ein wirklich zensiertes Forum, vermutlich am allerwenigsten die Moderatoren.

Dies Forum ist eine menschliche Gesellschaft und die funktioniert nur wenn alle von sich aus mitmachen, an sich arbeiten und alle Gedult und Toleranz mit den anderen üben. Klappt nie die ganze Zeit, aber mit der Zeit immer besser.

@Thomas, Hardware-ES
Was soll'n das jetzt, entweder es handelt sich um einen vorgeschobenen Grund dieses Forum zu verlassen oder ist eine Überreaktion die absolut kontraproduktiv ist.

Puhhhi das war ein langer Beitrag ob das wohl jemand liest  ::) *lol*

- Elmar

P.s.: Wer diesen Beitrag angreift, verändert oder in den Dreck zieht dem zeige ich mal welche Kampfkunst am meisten Rockt alles klar ? ;D ;D ;D ;D  
« Letzte Änderung: 25. März 2004, 13:21:56 von Malakim »

Brombaer

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #6 am: 25. März 2004, 13:58:42 »
Hi,

zum Thema Zensur wollte ich auch noch meinen Senf hinzugeben. Allerdings vielleicht aus einer anderen Perspektive. Neben meiner beruflichen und privaten Leidenschaft für SGIs habe ich auch noch ein ziemliches Faible für besondere kleine italienische Autos.

So kam es dass ich seit einigen Jahren ein dementsprechendes Forum betreibe, ähnlich wie der mood allerdings mit ein paar mehr Mitgliedern. Auch in diesem Forum kommt es ab und an zu heissen Diskussionen, in denen ab und an der ein oder andere übers Ziel hinausschiesst. Das Verhalten ist glaube ich ziemlich menschlich, da man irgendwann beginnt sich ungerecht behandelt zu fühlten und sich aufgrund dessen rechtfertigt. Kommt dann der Zeitpunkt an dem sich der Administrator genötigt fühlt einzugreifen, ist der Aufschrei der betroffenen Person gross und das Wörtchen Zensur an sich hat ja auch einen sehr schlechten Beigeschmack. Ich denke aber der Aufschrei ist nicht aufgrund der begangenen Zensur so gross, sondern weil man selbst zensiert worden ist. Mal ehrlich, wer lässt sich schon gerne das Wort entziehen und dann auch noch in der Öffentlichkeit. Und da das Web ja sowieso aufgrund seiner Halbanonymität zu Flamewars reizt kocht sowas schnell hoch.

Aber ich schweife ab, bitte verzeiht mir. Ich ergreife jetzt einfach mal Partei für den geplagten Administrator bzw. Moderator. Das führen eines Forum kostet eine Menge Zeit und auch Nerven. Für alles und jeden ist man Ansprechpartner. Mit zu den Aufgaben zählt neben dem am technischen am Laufen halten auch das dafür Sorge treffen dass sich alle wohl fühlen und niemand sich angepisst fühlt. Da wir alle nur Menschen sind, ist die Schwelle ab der sowas als unangenehm empfunden wird, unterschiedlich. Letztendlich gilt hier im Forum das Hausrecht des Admins, da wir dort auf seine Kosten (und die meine ich jetzt nicht monetär) unsere Diskussionen und Meinungen kund tun. Entscheidet der Admin dass gewisse Beiträge Grenzen überschritten haben ist das sein gutes Recht. Das tut in der Hitze des Gefechtes sicher dem ein oder anderen Diskussionsteilnehmer weh, aber wenn die Rauchschwaden verzogen sind stellt sich die Sachlage meist viel weniger schlimm dar. Unter Zensur verstehe ich das was unter unfreien Regimen oder teilweise in der Politik passiert.

Ich bin jetzt hier auch schon ein ganz schönes Weilchen unterwegs und schätze diese Resource sehr, da sie mir schon des Öfteren bei meinen Problemen geholfen hat, bzw ich die Diskussionen hier sehr mag und auch interessante Leute kennengelernt habe. Ich fände es schade wenn sich hier was ändern würden bzw. Leute beleidigt von dannen ziehen. Allerdings würde ich auch niemanden darum bitten jetzt hier zu bleiben. Das muss jeder mit sich selbst ausmachen ob er damit klar kommt. Ich möchte nur darum bitten, ab und an mal ein paar Schritte zurückzutreten und sich selbst über die Schulter zu schauen, was man eigentlich treibt. Gerade bei Beiträgen wo es einen in den Fingern juckt, hat sich gezeigt dass es besser ist erstmal in Ruhe darüber zu schlafen und erst am nächsten Tag Stellung zu beziehen. After all findet das Leben nicht nur hier im Forum statt

In diesem Sinne würd ich mich freuen wenn wir bald wieder zum Normalzustand zurückkehren könnten (sonst fang ich wieder Diskussionen um Octanegebläse und Stromverbrauch an ;) )

Matthias

PS: Etwaige Interpuktions, Grammatik- und Schreibfehler dürft Ihr gerne behalten
« Letzte Änderung: 25. März 2004, 13:58:59 von Brombaer »

majix

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #7 am: 25. März 2004, 14:03:57 »
Nachdem ich nun zwei Tage offline war, ist dies der erste Thread, den ich heute lese... anscheinend habe ich irgend ein wichtiges Ereignis verpasst.

Bis jetzt habe ich das mood immer als einer der besten Foren empfunden, die es gibt (sonnenblen.de kenne ich nicht, aber ich schätze, da wird es nicht anders sein). Und ich mache mir eigentlich keine Sorgen, dass sich das ändern wird, denn hier wird fast immer locker-sachlich geschrieben, es wird fast jedem geholfen, keiner ist überheblich, und keiner fordert blind heraus die Hilfe von anderen als selbstverständlich.

heise-Foum - dazu braucht man nichts zu sagen...

Ein anderes Forum (bzw eine Community), von dem ich *sehr* enttäuscht bin, ist die deutsche BeOS Community. Ich bringe das mal als Vergleich an, da die Eingangsvoraussetztungen ähnlich sind: Man beschäftigt sich mit einem Nischen-OS, bei BeOS zwar auf x86 Hardware, aber man mss genauso irgendwie freaktig und zu Kompromissen bereit sein wie bei SGIs. Nur die BeOS Gemeinschaft in DE ist ziemlich arrogant, und hat zudem sogar recht wenig Ahnung von dem OS. (Bestes Beispiel: "pervasive Multithreading" - man lese die Definitionen hierzu im Forum, und dann schlage man das Adjektiv einfach mal nach und schaue sich die API an... dann wird einem einiges klar, und man merkt wie schwachsinnig die Forenbeiträge zu diesem Thema sind). Es werden dort Newbies teilweise regelrecht nieder gemacht, andere Leute fordern alles mögliche von den Freeware-Autoren, als hätten sie das recht darauf. Und das dollste: Jeder Anhänger verteidigt sein OS, obwohl es wirklich größere Mängel hat. Alle sagen immer "BeOS/Zeta ist so geil, man kann acht Videos auf einmal abspielen". Schön. Nur leider kann man kein einziges Word-Dokument vernünftig öffnen, hat kein Hardware-OpenGL etc... Tunnelblick sage ich da nur.

Und hier: Genau das Gegenteil: Jeder benutzt gerne seine SGIs, aber es weiß auch jeder um die Grenzen (die allerdinsg weiter draußen liegen als bei BeOS). Es wurde noch kein Anfänger schräg angemacht, man ist eigentlich immer freundlich zueinander. Man kann sachlich miteinander diskutieren. Man vertraut einander fast blind (Smelly, Deine Disketten schick ich dir bald, zwei waren allerdings nicht richtig lesbar)

Kurzum: Es ist hier die tollste virtuelle Communities, die ich jemals gesehen habe, ich fühle mich hier richtig wohl, und das soll auch so bleiben - wie gesagt, Sorgen mache ich mir da eigentlich kaum. Naja, jetzt werde ich mal die anderen Threads durchforsten...

Grüße,
Kaya

real-cyrano

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #8 am: 25. März 2004, 15:17:38 »
Bin zwar noch nicht solange hier, aber dem Beitrag von Kaya möchte ich mich gerne anschließen. Die Hilfsbereitschaft in diesem Forum und die bereits erstaunliche Ansammlung von Tips & Tricks & Hilfen sind beeindruckend und ich habe soetwas selten in anderen Foren gesehen. Außerdem ist hier, soweit ich das beurteilen kann, niemand, die/der das berühmte solide Halbwissen verbreitet und behauptet, dass sie/er Vollprofi ist. In vielen Foren hingegen scheint es schon zum "guten Ton" zu gehören sich ignorant und arrogant zu verhalten. Die Einschlägigen Beispiele sind bereits gefallen.

So das jetzt aber genug Honig. ... ;-)

Viele Grüße,

Daniel

SmellyCat

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #9 am: 25. März 2004, 18:10:26 »
Hallo Leutz!

Ich komme ein bisschen früher als geplant nach Hause und freute mich auf ein paar ruhige Tage, auspacken und so, und siehe da es geht drunter und drüber *g*

Nicht nur dass es schneit (ja sagt mal, Ende März? Bin ich in der Antarktis oder was?) auch hier geht es schön heiß her und als nun, zugegebener Massen, Außenstehender muss ich das einfach los werden: Leute, Ihr habt ein Rad ab!

Sorry, ich will niemanden angreifen aber freundlicher kann es nicht ausdrücken. Sagt mal wo leben/schreiben wir denn?!  

Jeder der mich ein wenig besser kennt weiß dass ich oft weder mit Christoph noch mit Impact einer Meinung bin aber BITTE!

Denkt erst nach dann meckert bitte: Christoph ist nach einigen anderen hier mit der alte Hase schlecht hin, macht ihn ruhig fertig ist in Ordnung nur bedenkt eins: Er ist es hier der oft zur Ordnung aufruft, der Euch hilft und für Euch seid Jahr und Tag den Moderator spielt! Als zweites lasst Euch mal in den Sinn kommen dass er keine Maschine ist sondern ein Mensch, das macht ihn doch sympathisch oder? Daher solltet ihr bitte auch die Kehrseite des ganzen sehen und Euch an die eigene Nase packen: Er ist fehlbar und leitet seine Entscheidungen aus subjektiven Beweggründen ab, und das verdammt noch mal bedenkt bevor ihr auf ihn eindrescht!

„Wer frei von Schuld ist werfe den ersten Stein“ Impact, gerade Du, der Du ebenso oft neckische und derb-humoristische Kommentare ablässt, ebenso wie ich (wie gesagt – hier schließe ich mich ein) sollte aufhören auf Christoph einzuschlagen. Du bist mit seiner Entscheidung nicht einverstanden? Du bist sauer auf ihn? Gut bitte, sei es, steht Dir frei... hat niemand was dagegen aber denk immer daran dass Christoph ein sehr moderater Moderator (*g* Wortwitz par echselanze) ist und war. Du solltest ihm lieber dafür dankbar sein als die beleidigte Leberwurst spielen. Sieh Dir andere Foren an wie dort die Moderatoren zu Werke gehen. Ich glaube da wir (Christoph und ich) selber nicht alles so bierernst nehmen haben wir es geschafft ein Forum mit zu gestalten, mit den anderen Usern, dass sehr liberal aufgebaut ist, eine große Familie und die es fertig brachte viele enge Freundschaften zu schmieden. Darüber denkt erst einmal nach, und denkt an den Teil des Christoph dazu beigetragen hat!

Zu Hardware-ES noch ein Wort:
Schön, geh, glaub aber nicht dass Dir jemand eine Träne nachweint denn klar ist doch wenn Du Dich durch menschlichen Verhalten abschrecken lässt, und nichts anderes war es, bist Du selber schuld. Ich glaube irgendwie nicht dass das der Grund war und ist warum Du Deinen Account gekillt hast, ist doch so oder? Ich erinnere mich noch an ein Post von Dir in „Biete“ dass Impact ebenso etwas neckisch kommentierte und Du damals ganz und gar nicht auf seine Seite warst, nein im Gegenteil Du hast dies sogar zum Anlass genommen Dich zeitweise komplett zurück zu ziehen. Ich kenne Dich nicht und masse mir daher auch nicht an Dich einschätzen zu können aber entweder reagierst Du dramatisch über oder es gibt für Deinen Schritt Beweggründe die Du hier nicht offenbarst. Bezogen auf beide Fälle fällt es mir dennoch schwer nach zu vollziehen was Du erreichen willst, denn wenn die beiden Gründe zutreffen, reagierst Du wie gesagt IMO über oder bist zu uns nicht ganz ehrlich was die von Dir herbeigewünschte Wirkung somit total unterminiert.

Zu allen:
Ihr hat ein Rad ab, schlicht und einfach, sagt mal: zum einen fordert Ihr Liberalität von Christoph zum anderen schimpft ihr über Impacts Posting, messt doch bitte mit ein und dem selben Mass. So ein Posting fast man als Scherz auf oder überließt es einfach aber keinesfalls reagiert man mit einer 4 Seiten Pro- und Kontra-Diskussion darauf, ist doch lächerlich.

Zum Moderatoren Job:
Ist wahr, ich bin in diesem Punkt nicht so präsent wie Christoph, einzig was ich tue ist Postings fixen (zu letzt ein „Biete“ von Michi) in denen die Formatierung durch YaBB Bugs hops gegangen ist. Was ihr nicht seht oder mitbekommt ist dass ich sehr wohl auch zensiere aber anders als Christoph, ich mache es psychologisch: Da ich es nicht mag wenn mir jemand in meine Postings reinpfuscht versuche es auch bei anderen zu vermeiden. Meine Methode ist subtiler aber nicht weniger wirkungsvoll, ich stelle die Delinquenten vor die Wahl „selber ändern oder ich tue es“. Rechne ich hoch kam das wohl etwa bis jetzt an die 5 mal vor. Postings komplett löschte ich auch schon, meist beinhaltete dass aber das Killen eines gesamten Threads, deshalb fiel es nicht auf (war 2x ein Thread ging beides mal um Raubkopie Gesuche und Gebote). Auch hier schrieb ich dem „Verursacher“ an, bat um sein Verständnis und informierte über meine Beweggründe. Die Verständnis bekam ich und zudem bekam ich auch noch das stille Versprechen sich zu bessern denn ich habe noch nie jemanden 2x ein derartiges Posting vorhalten müssen.  

SmellyCat

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #10 am: 25. März 2004, 18:10:48 »
Grundsätzlich:
Jagt Christoph zum Teufel und ihr seid auch mich als Moderator incl. aller Services los – denn ich werde mir sicher nicht vorhalten lassen dass ich ein Mensch bin und Fehler mache, das hat nun einmal jeder zu kapieren und einzusehen und auch zu tolerieren. Ich lasse mich gerne auf Verfehlungen hinweisen und bin für konstruktive Kritik offen aber bitte alles in Maße und dem entsprechenden Tonfall und ich denke hier spreche ich auch für Christoph.  
Ihr macht den Job zu einer sehr undankbaren Arbeit, treibt ihr es auf die Spitze. Ihr werdet nach so einer Aktion wohl kaum einen anderen finden der es so gut und leidenschaftlich wie Christoph macht.

Ich bin auch nicht frei von Schuld. Ich habe mich schon mit Christoph T., mit Sparky, mit Michael S. und Markus „angelegt“ und hatte auch meine Zwiste mit ihnen, ist nur menschlich. Aber: Irgendwie ist alles wieder gelöst worden und ich möchte keine der Personen mehr in meinem virtuellen Leben missen (auch wenn Michi hartnäckig bis jetzt jede Einladung als Revanche für das Weisswurst-Essen ausgeschlagen hat ;) ) Die Streits wurden auf die eine oder andere Weise beigelegt. So viel menschliche Größe wie wir bei unseren Zwistigkeiten an den Tag legten erwarte ich auch bitte von den anderen. „Vergeben und Vergessen“ verlange ich nicht – nur ein wenig Hirn einschalten und Mäßigung.

Zu Christoph:
Wie lange willst Du noch darauf rum reiten, hmmm? Pack Dich zuerst an die eigene Nase und dann denk mal scharf nach: Ich bin hier im YaBB Modul auch nicht mehr als ein Moderator, einzig was ich tat war eine Antwort auf mein Posting abzusetzen und diese wieder zu löschen. Ob ich es so (wie jeder andere es auch könnte) nach oben drücke oder die von Dir damals gewählten Mittel nutze bleibt eine Frage der Ästhetik – mehr aber auch nicht.

Zu Elmar:
Von wegen lang, vordere nie den Meister der langen Ausführungen und Kettensätze heraus, Du kannst nur verlieren, DAS hier ist lang ;D ;D ;D


In diesem Sinne, ich werde jetzt wohl endlich meine Wäsche von knapp 4 Woche aus ihren Koffern befreien und mir ENDLICH eine Kaffe gönnen der den Namen verdient hat.

bye
Mats
« Letzte Änderung: 25. März 2004, 18:11:37 von SmellyCat »

majix

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #11 am: 25. März 2004, 18:56:12 »
Nachdem ich den auslösenden Thread gelesen hatte, möchte ich noch folgendes bemerken: Bitte, *bitte* verallgemeinert nicht so schnell, schließt nicht von dem Kommentar oder der Aktion eines einzelnen Forumteilnehmers oder auch Moderators auf das ganze Forum. Es ist wie im Leben: Es gibt halt Menschen, mit denen man besser auskommt, und Menschen, mit denen man weniger gut auskommt. Aber letztere sind doch noch lange kein Grund, sich gleich ganz auf den Mond zu schießen, oder?

Also: Nicht gleich das ganze Forum ins schlechte ziehen, wenn es mal ein Posting oder gar eine ganze Person gibt, die einem nicht schmeckt. Das sollte man dann besser privat (E-Mail oder PM) aushandeln. Oder einfach ignorieren.

Bei etwaigen Entgleisungen sollte man auch imme berücksichtigen, dass der Schreiber vielleicht einfach einen schlechten Tag hatte - man soll nicht alles immer gleich all zu persönlich nehmen. Und wenn jemand mal etwas schreibt, bei dem einen die Wut hochkommt - am besten man antwortet gar nicht, oder erst, wenn man sich beruhigt hat. Das ist oft am Ende besser für alle Seiten, ich halte es zumindest so (nicht, dass das hier oft vorkommt).

Achja: Welcome back, Mats ! :) Hoffe einen schönen und erholsamen Urlaub gehabt zu haben...

Grüße,
Kaya

SmellyCat

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #12 am: 25. März 2004, 19:06:37 »

Zitat
Es gibt halt Menschen, mit denen man besser auskommt, und Menschen, mit denen man weniger gut auskommt. Aber letztere sind doch noch lange kein Grund, sich gleich ganz auf den Mond zu schießen, oder?

was ich in 300 Zeilen zum Ausdruck bringe fasst Du in dreien ab, ob mir das zu denken geben sollte? ;D

Zitat
Achja: Welcome back, Mats ! :) Hoffe einen schönen und erholsamen Urlaub gehabt zu haben...

Thx - wie erholsam kann ein Urlaub mit einem weiblichen Wesen als Beifahrer sein? *schüchtern umdreh*
*g* doch war nett und wider erwarten wärmer als hier

bye
Mats

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1375
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: Krise im Mood !
« Antwort #13 am: 25. März 2004, 19:15:06 »
Spürt Ihr es auch???

Diese frische Brise nach dem reinigenden Gewitter???

Lasst uns doch bitte wieder zurück kommen zum Wesentlichen:

SGIs, IRIX, die damit verbundenen Probleme und meine Sorgen mit Mac OS 9 und einem hoffnungslos überfüllten Arbeitszimmer.

Persönlich sehe ich hier keine Krise.
Ausrutscher gab/gibt es immer.

Bin froh, das das MOOD in seiner Form besteht und hoffe/wünsche das es auch noch lange Zeit so bleibt.


P.S.: WELCOME BACK, MATS. Alter Urlauber

SmellyCat

  • Gast
Re: Krise im Mood !
« Antwort #14 am: 25. März 2004, 19:21:30 »
Zitat

Diese frische Brise nach dem reinigenden Gewitter???
Lasst uns doch bitte wieder zurück kommen zum Wesentlichen:

och solange die Diskussion vernüftig geführt wird... um so besser wenn jeder los wird was ihm auf dem Herzen liegt so können wir wieder beschwingt zum Alltag zurückkehren:

Zitat
meine Sorgen mit Mac OS 9

kann ich vielleicht Abhilfe schaffen -> Mail

Zitat
und einem hoffnungslos überfüllten Arbeitszimmer.

Kann ich auch helfen, ich befreie Dich gerne von Lasten, meine Postanschrift hast Du ja ;D


Zitat

Bin froh, das das MOOD in seiner Form besteht und hoffe/wünsche das es auch noch lange Zeit so bleibt.

full ack

bye
Mats
« Letzte Änderung: 25. März 2004, 19:21:51 von SmellyCat »