Autor Thema: SGI Platte an Win2000 PC  (Gelesen 3568 mal)

Malakim

  • Gast
SGI Platte an Win2000 PC
« am: 13. Oktober 2003, 19:45:59 »
Moin,
ich habe hier gerade vor mir einen Rechner mit einem ADAPTEC SCSI Controller. Dahinein und an den Controller habe ich eine SGI Quantum 4,5 Gig Platte gehängt.

Der Controller zeigt in seinem Menu (vor Startup) die Platte an, ich konnte sie dort auch Testen lassen und auch Formatieren ... alles kein Problem.

Windoofs 2000 weiß laut Hardwareerkennung auch das die Platte da ist und sagt das Ding sei Funktionsbereit ... aaaaaber Win2000 zeigt die neue Platte nicht im Explorer an und ergo kann ich auch keine Daten darauf schieben.

Was ist zu tun ?

Gruß
Elmar

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

SGI Platte an Win2000 PC
« am: 13. Oktober 2003, 19:45:59 »

majix

  • Gast
Re: SGI Platte an Win2000 PC
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2003, 19:59:13 »
Du wirst die Platte wohl erst mal mit Windows partitionieren und formatieren müssen - ich schätze doch mal, dass im Augenblick kein FAT oder NTFS System auf der Platte ist. Dazu ist die Partitionstabelle unter IRIX ziemlich anders als unter DOS/Windows/Linux.

Also, die Laufwerksverwaltung mal öffnen, da wird die Platte bestimmt auftauchen, allerdings noch ohne Laufwerksbuchstabe oder Mount-Point.

Grüße,
Kaya

SmellyCat

  • Gast
Re: SGI Platte an Win2000 PC
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2003, 00:16:55 »
Mit diversen SGI/SUN HDDs hatte ich schon Probleme in PCs... auch eine Partitionstabelle erstellen etc half nix daher hab ich sie unter Unix mit "0"en vollgeschrieben vom ersten bis zum letzten Bit. Falls alles nichts hilft wäre das eine Lösung

dd if=/dev/null of=/dev/<hdd> bs=512


bye
Mats

grauling

  • Gast
Re: SGI Platte an Win2000 PC
« Antwort #3 am: 14. Oktober 2003, 23:09:47 »
mein alter adaptec konnte auch noch Platten formatieren

gr00

  • Gast
Re: SGI Platte an Win2000 PC
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2003, 00:11:00 »
Wenn du sie im Adaptec BIOS Low Level formatiert hast fehlt höchstwahrscheinlich nur eine Partition auf der Platte.
Das lässt sich wirklich einfach über die Datenträgerverwaltung erledigen.

Malakim

  • Gast
Re: SGI Platte an Win2000 PC
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2003, 13:29:39 »
Jo Danke, Linderung ist eingetreten, Platte rennt  ;D ;D

Habe sie über den SCSI-Controller Lowlevel Formatiert und danach von Winblöd aus partitioniert. Nun rennt sie  8)

Erfreulich

Elmar