Superuser

Autor Thema: Jetzt entgültig Einzigartig :-)  (Gelesen 6934 mal)

forstmeister

  • Gast
Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« am: 24. August 2002, 00:33:00 »
So, ich hatte nach der Arbeit mal wieder nichts zu tun und musste
wieder mal was basteln.
Nach 2 Tagen (ca. 6 Stunden) war es vollbracht:

Nicht nur, dass meine Indy ja sowieso mit 200MHz läuft,
nein jetzt auch noch ein

Internes CD-ROM in einer INDY




als CD-ROM dient ein Toshiba XM-4101B, wie es auch in diversen
SparcStation(s) zum Einsatz kommt.

Ich würde es allerdings nicht nochmal einbauen (Riesenscheiss)  ;D

Kommentare erwünscht ;)

gruss
Bernd
« Letzte Änderung: 24. August 2002, 00:42:47 von forstmeister »

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« am: 24. August 2002, 00:33:00 »

SmellyCat

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #1 am: 24. August 2002, 01:28:31 »
Sieht nett aus, nur die Farbe des CD ROMs würde mich stöhren, gut in der Gehäuse Farbe gespritzt sähe IMO noch besser aus...

Aber ansonsten: wirklich genial und einzigartig ;)

@Christoph:
Das mit dem Gehäuse ist eine gute Idee... sowas ähnliches habe ich mir auch schon mal überlegt aber zuerst bekommt mein PC hoffentlich einen Profilook:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2047211971

Mal sehen wie weit der Verkäufer bereit ist runter zu gehen denn fast 300 EUR sind für ein normales ATX Gehäuse ein *wenig* zu viel... ist noch nicht mein Traum (wäre ein Fuel Gehäuse) aber ein Anfang.

Ich hatte mal vor einen VHS Recoder in ein I2 Gehäuse einzuhauen (würde in etwa passen von der Grösse her) nur ich bin so faul ;)

bye

Mats

forstmeister

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #2 am: 24. August 2002, 01:30:06 »
hier, habs ins web gestellt

http://www.maestling.com/indy-cdrom/

das machts vielleicht klarer.
An Rahmen einbauen geht nicht, sonst bekommt man den
Deckel nie wieder drauf. (Ist halt anders wie bei SUN ;) )
Das CD-ROM hängt am Deckel mit speziellen Haltern die
mit 2-Komponenten-Kleber befestigt sind.
Damit man trotzdem noch den Deckel aufbekommt habe
ich ein längeres SCSI-Kabel genommen

gruss
Bernd

forstmeister

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #3 am: 24. August 2002, 01:32:29 »

Zitat

Sieht nett aus, nur die Farbe des CD ROMs würde mich stöhren, gut in der Gehäuse Farbe gespritzt sähe IMO noch besser aus...


gib mir die Farbe, dann mach ich's sofort ;)

Bernd

SmellyCat

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #4 am: 24. August 2002, 01:33:31 »
> hier, habs ins web gestellt
etwas mit Deiner Frame Zuordnung scheint nicht zu passen, ich sehe nur weiss und den Frameset (bei Sourceansicht)

Farbe:
gibts für 5 EUR als keine Metalsprühflasche in jedem besseren Bastel/Modelbaugeschäft - z. B. von Revell, ich habe so mal ein ganzen Desktop einen SGI Look-a-like gegeben
« Letzte Änderung: 24. August 2002, 01:36:02 von SmellyCat »

forstmeister

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #5 am: 24. August 2002, 01:40:01 »

Zitat

> hier, habs ins web gestellt
etwas mit Deiner Frame Zuordnung scheint nicht zu passen, ich sehe nur weiss und den Frameset (bei Sourceansicht)


Dann benutzt du bestimmt Mozilla.
Mit dem IE 5 und 6 und Netscape 4.7x (Windows und IRIX) tuts nämlich. (getestet)

Nach der Farbe muss ich mal schauen.

Bernd

SmellyCat

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #6 am: 24. August 2002, 01:45:57 »
IIIIIIIEEEEKKKK!!!!! Brower optimiert!

Arg, was haste denn da angestellt dass Mozi es nicht kann?   :P

W3C/WML bzw. CSS heisst das Zauberwort ;D

muss ich jetzt echt Netscape installieren?

meintewegen....

Farbe:
Grundiere erst mit Weiß wenn Du's wirklich machst - bringt deutlich bessere Ergebnise

forstmeister

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #7 am: 24. August 2002, 01:52:54 »
Zitat

IIIIIIIEEEEKKKK!!!!! Brower optimiert!


achwas, das macht dieses Programm das die Webalben erstellt halt so.
Kann da nix beeinflussen. (Dafür dauert alles auch nur 1min. ;) )

Achja, deine .net domain will meinen Netscape ja auch nicht ;)

Bernd
« Letzte Änderung: 24. August 2002, 01:55:29 von forstmeister »

SmellyCat

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #8 am: 24. August 2002, 01:56:28 »
so nebenbei: Warum eigentlich "anmalen"? - Hast doch sicher noch den Ausschnitt des Gehäuse Deckels oder? Wie wäre es denn dem etwas Spiel zu geben (oben unten rechts links ein paar mm abfeilen) das CD ROM ein bisschen nach hinten und statt der org. Blende diesen Auschnitt an der Lade fixieren (notfalls Plastikkleber) - die Auswurf Taste wäre evtl. ein Prob. im Betrieb kann man mit "eject" arbeiten aber ansonsten...

Ich weiss nicht ob das so ne gute Idee ist aber aussehen würde es bestimmt gut, vorallem wenn Du für die LED ein kleines Loch in die neue Blende bohrst. Ganz professionell wäre es das Licht noch mit einer kleinen Plexigals Röhre in der Blende zu verstärken aber das wäre wohl wirklich der Abschuss den Sinnlosen ;D

.net:
ja aber das liegt an der internen css Referenz - Netscape kann das nicht aber liegt wohl daran dass das Ding nicht wirklich mehr Uptodate ist - ich werde das CSS mal nach drausen legen so würde es gehen - aber bitte wer nutzt schon noch Netscape 4.7? *duck*

NS 4.7 ist halt nicht HTML 4.0 konform

bye

Mats
« Letzte Änderung: 24. August 2002, 01:59:33 von SmellyCat »

forstmeister

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #9 am: 24. August 2002, 02:02:43 »
nein, das geht nicht. (auch schon dran gedacht)

Normalerweise ist da dieses Floptical drin und
dadurch schon nen hässlicher Schlitz vorhanden.
(Dadurch sind die Reste unbrauchbar.)
Haben nach der Stichsägenaktion auch nicht mehr so gut
ausgesehen...

Normalerweise bräuchte man nochmal ein Gehäuse wo
man sich von der linken Seite was raussägt und das
dann auf dem Kopf auf der anderen Seite wieder einbaut.

Bernd

SmellyCat

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #10 am: 24. August 2002, 02:21:37 »
Plexiglasgehäuse:
nen AMD würde ich da nicht reinstecken - zumindest nicht ohne dadrin 4 80mm Minimum zu montieren. So nett es auch aussieht: der Hitzestau ist vorprogrammiert.

Linux auf einem IBM Thinclient (Netvista N2800):
mit was als Medium? CF, PCMCIA HDD oder Microdirve? ne norm. HDD wirst Du da nicht reinbekommen... oder gar ein Linux Live System oder wirklich die Bestimmung des Gerätes achten und nen Consolen Client draus machen?

bye

Mats

SmellyCat

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #11 am: 24. August 2002, 03:06:32 »
Plexiglas:
Ja Du musst noch mehr nennen ;)

Es ist gerade der Witz an guten PC Gehäusen dass sie viel Metal intus haben. So gibt es Alugehäuse (aus Alu pur ohne was anderes) hier hast Du einen Vorteil von gut 15° C gegenüber normalen Towern.

Das Metal wirk zum einen als Hitze Ableiter und zum anderen als Wärme Verteiler. Hitze wird an die Umluft abgegeben und hier findet ein Wärmeaustausch statt.

Die Wärme Verteilung ansich bringt dir auch bei einem mit Plasik verkleideten Metalgehäuse was da hier Hotspots vermieden werden durch die gleichmässige Verteilung der Abwärme im PC Inneren.

Sicher ist ein Plexiglas oder Kuststoffgehäuse möglich aber Du wirst eine Vielzahl von Lüftern brauchen im Vergleich zu einem normalen Gehäuse - so könnte man sich IMO den Grafikkarten Kühler bei einer Impact schenken wäre das Gehäuse Vollmetal - würde halt nicht mehr so gut aussehen.

So nebenbei: Ich wäre auch bei SGI für etwas hochwertigere Gehäuse so hat man bei der O2 immer die Angst sie zu feste anzufassen sonst bricht was ab - ist nur ein Gefühl entspricht aber nicht unbedingt der hochwertigen Hardware - das Gehäuse wirk irgenwie billig.

bye

Mats

SmellyCat

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #12 am: 24. August 2002, 16:28:34 »
Es ist klar dass ob Stahl oder Alu nicht den Unterschied macht (ein voll Kupfer Gehäuse wäre wohl das beste wenn auch schwerste;) )- zumindest nicht in einer relevanten Größenordnung, es ist aber sehr wohl ein gewaltiger Unterschei zwischen Stahl etc. und Plastik - glaubs mir - und das sind zwichen 10 und 20° kommt auf das jeweilige System an (wobei wir hier von PCs reden), die Hotspots von PCs sind klar:

- CPU
- Boardchipsatz
- GPU
- RAM
- Festplatte
- (teilweise) Netzgerät

Bei letzeren kommst auf die Kontruktion des selben im Zusammenspiel mit dem Gehäuse an. Gute Netzgeräte haben ihren Hotspot so weit wie möglich hinten um das Gehäuse zu entlasten.

Es ist klar dass alle Kompontenen Hitzeleit-Systeme haben (bis aufs RAM) aber auch mit muss die Abwärme weg - fängst Du sie wie in einem Treibhaus (Pleigalsgehäuse) musst Du sie mit Lüftern abtransportieren.

AMD XP + GeFo 4 und 50° C+ sind vorprogrammiert und sowas würde ich ohne min 4 80mm Lüfter in kein Plexiglasgehäuse einbauen... in einem normalen Tower kannst Du Dir 2 dieser 4 Cooler schenken in einem wirklich guten Gehäuse brauchst Du gar keine.

Das mit dem Lusftstrom ist auch klar, das beste ist oben unter dem Netzgerät einziehen unten vorne wieder rausblasen lassen - eben Durchzug schaffen.

Ergo: Ich würde AMD Highend Systeme nie in ein Plexigalsgehäuse einbauen, Metal bringt was da die Gehäusewärme eine Möglichkeit hat mit der Aussenluft (durch das Metal) einen Austausch zu schaffen. Ein Highend System in ein Plexigals Gehäuse ist Rechnermord (versuche es und Du wirst mir zustimmen) es sei denn Du baust so viele Lüfter ein dass Du Dich nicht mehr in Zimmerlautstärke unterhalten kannst:

Meine Empfehlung: Bau in so ein Teil einen P II ein etc. aber um Himmels Willen keinen P4 oder den Wahnsinn es mit einem AMD probieren... willst Du dem PC dann wirklich das letzte geben nimm ne schnelle Gk und Du kanst Dein Gehäuse mit einem Lapen aufwischen.

Es mag gut aussehen gibt aber deutlich bessere Methoden einen PC aufzupeppen als so was...

Ich weiss wovon ich reden:
mein AMD XP 2000 mit GeFo 4 ti 46000 hat hier einen Temperatur von 42°C mit 3DMark2002 - der selbe PC im Büro ebenfalls mit Bigtower und alles gleich (bis auf die RAM und Gk Hersteller aber die Chips sind die selben) hat im Schnitt immer 8 - 10°C mehr.

Das Geheimnis:
Im Büro: Plasikummanteltes Gehäuse
z.H.: Blechgehäuse

glaubt es mir es macht was aus unter Umständen das Weiterleben Eures PCs...

@SGI:
Es ist schon erstaunlich wie oft bei eBay erwähnt wird "nichts gebrochen" gerade bei der Klappe der I2's - Ich finde durchweg alle SGI Machinen hübsch aber die Quali des Gehäuses ist wirklich diskutabel. Vorallem passt ein solches "billig Gehäuse" nicht zu SGI Rechnern...

irgendwie traurig

bye

Mats

SmellyCat

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #13 am: 24. August 2002, 18:12:54 »
> Genau umgekehrt, oben muss ausgeblasen werden
> (Luft raus) und unten angesaugt (Luft rein).

nope - so wäre der 2. Lüfter bei hochwertigen Netzgeräten sinnlos da der Lusftstrom sofort wieder nach drausen gezogen würde...

> Nana, nu übertreibst Du schamlos.
P4 != AMD XP

etwa 15°C machen den "!="

> Quot erat demonstrandum
Acti labores iucund mit guten Lüftern von meinetwegen Lüftern von www.blacknoise.de wirds gehen nur dann biste eben mal 250 EUR los ;)

Cita mors ruit PC tuus ;D
    -  ist lange her aber ein bisschen was ist in der Schule hängen geblieben

bye

Mats

forstmeister

  • Gast
Re: Jetzt entgültig Einzigartig :-)
« Antwort #14 am: 24. August 2002, 18:53:16 »
>> Genau umgekehrt, oben muss ausgeblasen werden
>> (Luft raus) und unten angesaugt (Luft rein).

so ists richtig

> nope - so wäre der 2. Lüfter bei hochwertigen Netzgeräten sinnlos da der
> Lusftstrom sofort wieder nach drausen gezogen würde...

was wird nach draussen gezogen ?

Lüfter in Netzteilen ziehen immer Luft von innen nach aussen.
(auch wenn 2 Lüfter dran sind)
In dem Fall wird die Luft vom Lüfter innen durch das PS durch den
zweiten Lüfter nach aussen gezogen. Da Netzteile meist recht weit
oben hängen ist das ja auch genau richtig.
Du willst ja Abwärme vom Prozessor und Innenraum wegkriegen und nicht
mit Staub anblasen.
Das wäre sonst ja die absolute Fehlkonstruktion: der hintere bläst raus, der
andere bläst rein ? Wirkung = Keine !

Einen Lüfter der vorne unten hängt und Luft von innen nach aussen saugt
kannste normalerweise auch abhängen. Der bringt nix.

gruss
Bernd
« Letzte Änderung: 24. August 2002, 18:56:46 von forstmeister »