Superuser

Autor Thema: Backup mit Bandlaufwerk  (Gelesen 1862 mal)

tom_bones_melone

  • Gast
Backup mit Bandlaufwerk
« am: 05. Juni 2003, 15:36:09 »
Tach die Herrn,

ich möchte mir meinem Bandlaufwerk ein Backup von ein paar wichtigen Files machen. Soweit alles kein Problem, neues Band rein, der BACKUP AND RESTORE MANAGER fragt was gesichert werden soll und wenige Tage später ist alles auf Band. Lässt sich auch super wieder herstellen. Aber: Wie lösche ich etwas, was auf dem Band ist? Wird bei einem neuen Backup automatisch alles auf dem Band überschrieben? Oder angehängt bis es voll ist? Oder differenziell angehängt?

Gruß
Christian


mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Backup mit Bandlaufwerk
« am: 05. Juni 2003, 15:36:09 »

SmellyCat

  • Gast
Re: Backup mit Bandlaufwerk
« Antwort #1 am: 05. Juni 2003, 15:40:16 »
sollte überschrieben werden wenn Du was neuen draufspielst iirc.

Zu Not sollte es per tar möglich sein das Band zu löschen (bin mir aber nicht sicher) - man einfach mal "man tar" vielleicht ergibt sich was

Rainer

  • Gast
Re: Backup mit Bandlaufwerk
« Antwort #2 am: 05. Juni 2003, 23:10:23 »

Zitat

sollte überschrieben werden wenn Du was neuen draufspielst iirc.

nein. Es kommt darauf an, welchen device name Du verwendest. Es gibt welche, die anhängen und solche, die am Bandanfang starten. Siehe:

man mt
man mtio
man tps
man List_tape

Rainer