Autor Thema: rfindd daemon  (Gelesen 1510 mal)

rob_gester

  • Gast
rfindd daemon
« am: 22. April 2003, 16:45:54 »
hi,
verwendet jemand von euch remote find? bei mir (irix 6.5) die lokale execution vom unterbefehl 'fsdump' klappt nicht, das programm will aber gigantische mengen wegen vermeintlichen garbages jede stunde dumpen. ich werde das ding im chkconfig höchstwahrscheinlich abdrehen.
habe gelesen, dass das bei den irix versionen 5.* bis 6.2 security probleme bereitet hatte (wieso eigentlich wird ein user angelegt, das passwort in /etc/password reingeschrieben und die lesezugriffe auf die wichtigen files erlaubt?) ich kann diese funktionalität nicht ganz nachvollziehen. asaik kein anderes unix-system hat rfind.
rob

mood-indigo.org - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

rfindd daemon
« am: 22. April 2003, 16:45:54 »